Form Follows Concept

StoForum Architektur, 26. November 2015 in Hamburg

Bei der Planung von Gebäuden spielen digitale Prozessketten, individuelle Lösungswege und freie geometrische Ausformungen eine immer größer werdende Rolle.
Wie diese Entwicklung die Arbeit und Zusammenarbeit von Architekten und Fachplanern beeinflusst und verändert, ist Thema beim ganztägigen StoForum Architektur, das am 26. November 2015 in Hamburg stattfindet.
 
Referenten des Forums:
- Prof. Andreas Fuchs, Architekt, FAT Lab, Stuttgart, mit dem Vortrag: „Individual Digital Engineering – neue Herausforderungen in der Architektur“.
- Frank Brammer, Architekt, Franken Architekten, Frankfurt a. M., stellt in seinem Vortrag die „Kleine Rittergasse 11 –Rekonstruktion als Nachbild – Parametrische Entwurfsstrategie für Spatial Narratives” vor.
- Andreas Cukrowicz, Architekt, Cukrowicz Nachbaur Architekten, A-Bregenz, hält einen  Vortrag über „Die Komplexität des Einfachen”.
- Torsten Stern, Architekt, a-tour Architekturführungen in Hamburg, übernimmt eine Führung zum Thema Architektur und Brandschutzkonzept im „Internationales Maritimes Museum“.

Moderation: Burkhard Fröhlich, Chefredakteur DBZ

StoForum Architektur

Termin: 26. November 2015, 10:30-17:30 Uhr
Internationales Maritimes Museum Hamburg, Deck 10, Koreastraße 1, 20457 Hamburg
Details und Anmeldung unter www.sto.de,  im Reiter „Architekten“.

Thematisch passende Artikel:

2015-02

59. BetonTage – Impulse für das Bauen mit Beton www.betontage.de

Auf den 59. BetonTagen erwarten die Besucher vom 24.–26. Februar 2015 in Neu-Ulm ein hochkrätiges Fachprogramm. Unter dem Motto „Betone der Zukunft“ werden Neuentwicklungen in der...

mehr

Mastervorträge Architektur 13

Vortragsreihe an der FH FFM bis Ende Juni

Die Vortragsreihe „Mastervorträge Architektur 13“ hat begonnen. Gestern fand die erste Veranstaltung mit Prof. Wolfgang Rang statt zum Thema Grenzen der Wahrnehmung. Schon am 25.04.2013 wird...

mehr
2018-06

23. Brillux Architektenforum in Neuss/Düsseldorf

Kunst und Architektur können sich spektakulär ergänzen – das zeigte eindrucksvoll das 23. Brillux Architektenforum zum Thema „Kulturbauten als Schrittmacher städtischer Transformation“ am 16....

mehr

Spannungsfeld Bau/Kunst

Biberacher Architekturgespräche 2009 im November/Dezember 2009

Der Begriff Baukunst ist die klassische Bezeichnung für architektonisches Schaffen. Er macht das Spannungsfeld deutlich, in dem Architektur entsteht: "Die konstruktive Ingenieurleistung des Bauens...

mehr

Nachhaltige Architektur – Label oder Zukunft des Bauens?

Prof. Manfred Hegger am 25. August 2011, Hannover

Am 25. August lädt die Lavesstiftung, Hannover im Rahmen der Reihe Architektur im Dialog Architekt Prof. Manfred Hegger zu Vortrag und Diskussion ins Alte Rathaus ein. Der Vortrag ist Teil einer...

mehr