Wieviel Reform braucht die Reform?

Seminar zu HOAI und Bürokostenvergleich am 24. November 2009, Berlin

Am 18. August 2009 ist die neue HOAI in Kraft getreten. Damit hat eine jahrelange Diskussion über den Erhalt und die Inhalte einer reformierten HOAI ihr vorläufiges Ende gefunden. Zentrale Forderungen des Berufsstandes der Architekten und Ingenieure wurden erfüllt. Die HOAI ist im Wesentlichen als staatliches Preisrecht erhalten geblieben und entspricht nun den europarechtlichen Vorgaben.

Die Veranstaltung soll einen Überblick über die neue HOAI 2009 und deren grundsätzliche Änderungen geben. Erste Praxiserfahrungen im Umgang mit den Neuregelungen werden von Vertretern der Auftraggeber- und Auftragnehmerseite vorgestellt und diskutiert. Schließlich geht der Blick nach vorn. Wie viel Reform braucht die Reform? Welche Reformüberlegungenhaben die maßgeblichen Bundesministerien und der Berufsstand? Wie geht es politisch weiter? Diskutieren Sie mit namhaften Experten und geben Sie damit Impulse für eine moderne und praxisgerechte HOAI.

Der jährliche Bürokostenvergleich wurde für das Jahr 2008 wiederum von dem unabhängigen Institut für Freie Berufe (IFB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg durchgeführt. Es wird die Auswertung dieser Erhebung vorgestellt.

Darüber hinaus hat das IFB im Auftrag des AHO anhand von im Jahr 2008 abgeschlossenen Projekten die baukostenabhängigen Tafelwerte der HOAI auf die Notwendigkeit der Veränderung der bestehenden Honorartafeln überprüft. Erstmals wurden Projekte hinsichtlich der Flächenplanung, beginnend mit der Bebauungsplanung, einbezogen.

Veranstaltung.: Seminar Novellierung der HOAI und Präsentation des Bürokostenvergleichs
Ort: Ludwig-Erhard-Haus, , Großer Vortragssaal, Fasanenstr. 85, 10623 Berlin
Zeit: 24. November 2009, 11 – 15.15 Uhr
Weitere Informationen: Teilnahmegebühr 85 €. Die Tagungsunterlagen werden bei Beginn der Tagung ausgegeben. Um Anmeldung bis 19. November 2009 wird gebeten. Kontakt: AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V., Uhlandstr. 14, 10623 Berlin
Tel. 030/ 31 01 91 70
Email: aho@aho.de
Internet: www.aho.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

HOAI und Bürokostenvergleich

AHO-Herbsttagung am 25. November 2010, Berlin

Die HOAI-Reform 2009 ist das Hauptthema der diesjährigen AHO-Herbsttagung. Nach etwas über einem Jahr HOAI 2009 wird auf der öffentlichen Veranstaltung ein erstes Zwischenfazit aus dem Blickwinkel...

mehr