SolarDecathlon 2010/2012

Projektinfo zu den deutschen Projektbeiträgen

2012 geht der Solar Decathlon Europe in Madrid in die nächste Runde. Diesmal werden Hochschulteams aus Konstanz und Aachen mit 18 weiteren Teilnehmergruppen um das beste Plusenergiehaus konkurrieren.

Letzten Sommer fand in Madrid erstmals der Solar Decathlon nach amerikanischem Vorbild statt. Für diesen internationalen Wettbewerb sollen Studententeams experimentelle und zukunftsweisende Wohnhäuser mit Solarenergie als einziger Energiequelle entwickeln und selbst bauen. Das jetzt erschienene BINE-Projektinfo „Gebäude der Zukunft erfolgreich beim Zehnkampf“ (04/2011) gibt einen Überblick über die Wettbewerbsanforderungen, die vier deutschen Beiträge und deren Ergebnisse.

Alle deutschen Konzepte erreichen einen optimalen Wärmeschutz durch eine sehr gut gedämmte Gebäudehülle kombiniert mit einem konsequenten Sonnenschutz. Jedes Gebäude verfügt über eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und reversibler Wärmepumpe. In Madrid war zur Innenraumtemperierung der Einsatz aktiver Systeme unerlässlich, um im Sommer ein angenehmes Raumklima zu gewährleisten. Die Ergebnisse der deutschen Teams können sich sehen lassen: Die Studenten aus Rosenheim erreichten den 2. Platz, ganz knapp hinter den Siegern der Universität Virginia aus den USA und vor Stuttgart mit dem 3. Platz. Auf Rang 6 und 10 gelangten die Teams aus Wuppertal und Berlin.

Weitere Informationen:
Das BINE-Projektinfo „Gebäude der Zukunft erfolgreich beim Zehnkampf“ (04/2011) ist kostenfrei beim BINE Informationsdienst von FIZ Karlsruhe erhältlich – telefonisch unter 0228 92379-0 oder im Internet unter www.bine.info.

Thematisch passende Artikel:

2020-03

Solar Decathlon Europe 21

2021 findet der Solar Decathlon Europe erstmals in Deutschland, in Wuppertal statt. Im Januar 2020 hatte eine Fachjury 18 internationale Hochschulteams ausgewählt, die sich der Konkurrenz stellen...

mehr
2010-05

Vier deutsche Teams stellen sich der Herausforderung Solar Decathlon Europe in Madrid vom 18. – 27. Juni 2010

2002 rief das US-amerikanische Energieministerium den Solar Decathlon ins Leben. In Deutschland wurde der Wettbewerb bekannt durch die Siegerprojekte der Universität Darm­stadt „Plusenergiehaus“...

mehr

Solar Decathlon Europe 2010

Deutsche Teams weit vorn

Die deutschen Hochschulteams können zufrieden auf den diesjährigen Solar Decathlon Europe 2010 zurückblicken. Mit sehr knappem Punkteabstand zum Siegerprojekt der Virginia Polytechnic Institute &...

mehr

Solar Decathlon Europe 2010

Die ersten Entwürfe sind abgegeben

Die HFT Stuttgart ist eine von 20 Hochschulen weltweit, die beim Solar Decathlon Europe 2010 dabei ist. Bei die­sem „Solaren Zehnkampf“– Wettbewerb treten ausgewählte Hochschulteams an, um bis...

mehr
2013-05

FH FFM beim Solar Decathlon www.solardecathlon2014.de

Die Kandidaten für den mittlerweile international renommierten Solar Decathlon wurden von Experten ausgewählt. Im Sommer 2014 dann werden 20 Wohnhaus-Prototypen aus ganz Europa für eine 2-wöchige...

mehr