Ortstypische Konstruktionsweisen

Gesprächsrunde in Berlin, 17. August 2012

Die Holcim Foundation for Sustainable Construction zeichnet seit 2004 Architekturprojekte aus, die Nachhaltigkeit nicht als technologisches Sahnehäubchen verstehen, sondern einen intelligenten Gestaltungsansatz zur Entwurfsgrundlage machen. Die Preisträger des Global Holcim Awards 2012 sind noch bis zum 30. August 2012 in der Ausstellung MACHEN! zu sehen.

Parallel zur Ausstellung MACHEN! veranstaltet das AEDES Architekturforum drei Diskussionsreihe. Diesen Freitag findet das dritte und letzte Projektgespräch statt.

Im letzten Projektgespräch dieser Reihe diskutieren Francis Kéré, Kéré Architecture und Eike Roswag, Ziegert Roswag Seiler über ihre Vorhaben. Francis Kéré realisiert in Burkina Faso nach einer Reihe erfolgreicher Projekte gerade seinen größten Gebäudekomplex aus Lehm. Er spricht über das Gymnasium in seinem Heimatdorf Gando, wie man den alten Baustoff durch moderne Technologie optimieren kann. Eike Roswag wird über das Schulprojekt „Tipu Sultan Merkez“ in Pakistan sprechen. Der Lehmbau mit einer leichten Bambuskonstruktion steht an einem von Betonbauten dominierten Ort. Sie werden über ihre Vorgehensweise berichten und über die Hilfe zur Selbsthilfe, indem sie das Wissen über diese Bauweisen an einheimische Arbeitskräfte vermitteln.

Alte Materialien neu verbaut:
Wie man alte Bautraditionen modernisieren kann


Zeit: Freitag, 17. August 2012, 18 - 19.30 Uhr
Ort: ANCB The Metropolitan Laboratory , Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin

Um Anmeldung unter wird gebeten.


Weitere Links:
Smart Materials , Gesprächsrunde in Berlin, 3. August 2012
Zwei auf einen Streich , Eröffnung von „Machen!“- und „Körper und Schichten“-Ausstellung, 13.07.2012

Thematisch passende Artikel:

Zwei auf einen Streich

Eröffnung von „Machen!“- und „Körper und Schichten“-Ausstellung, 13.07.2012

Wir berichteten bereits über die Gewinner des Holcim Awards 2011/2012 . Unter den prämierten Architekten befanden sich Francis Keré, Barkow und Leibinger und das Studio realities:united. Unter den...

mehr

Global Holcim Awards 2012

Ausstellung Machen! vom 13. Juli bis 30. August 2012, Berlin

Die Holcim Foundation for Sustainable Construction suchen seit 2004 gezielt nach Architekturprojekten, bei denen Nachhaltigkeit nicht als technologisches Sahnehäubchen verstanden wird, sondern die...

mehr

Smart Materials

Gesprächsrunde in Berlin, 3. August 2012

Die Holcim Foundation for Sustainable Construction zeichnet seit 2004 Architekturprojekte aus, die Nachhaltigkeit nicht als technologisches Sahnehäubchen verstehen, sondern einen intelligenten...

mehr
2022-04

Der Pritzker Preis 2022 geht an Francis Kéré

Man muss es schreiben: endlich! Mit Diébédo Francis Kéré wurde am 15. März der erste Afrikaner mit dem Pritzker Preis ausgezeichnet. Der 56-jährige Architekt und Lehrer war in den 1980er-Jahren...

mehr

Der Pritzker Preis 2022 geht an Francis Kéré

Der 56jährige Architekt Diébédo Francis Kéré lebt seit 1985 in Deutschland und betreibt in Berlin das international tätige Architekturbüro Kéré Architecture

Francis Kéré hat in den letzten Jahrzehnten brillante, inspirierende und bahnbrechende Wege gefunden, um diese Fragen zu beantworten. Seine kulturelle Sensibilität sorgt nicht nur für soziale und...

mehr