INDUSTRIAL BUILDING 2018

Neuer „INDUSTRIEBAU-PREIS" ausgelobt

Der "Preis für nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ wird erstmals zur INDUSTRIAL BUILDING im Januar 2018 in Esse verliehen

Mit einer einzigartigen Themenkombination besetzt die INDUSTRIAL BUILDING vom 10. bis 12. Januar 2018 in der Messe Essen erstmals eine „bautechnische Lücke“ in Messedeutschland. Dabei wird das neue Messeformat durch den mit 5000 € dotierten „INDUSTRIEBAU-PREIS für nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ ergänzt.

Der erstmalig ausgerufene Preis wird zukünftig alle zwei Jahre anlässlich der Spezialbaumesse verliehen und zeichnet Architekten und Bauherren für ihre Innovationen im Bereich des nachhaltigen Bauens aus. Bewerbungen sind bis zum 30. September 2017 möglich.

Zur Beurteilung der Einreichungen berufen die Messe Essen und der AGI– Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. eine ehrenamtliche Jury aus Spezialisten der Bauwirtschaft. Bewertet werden in- und ausländische Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel sowie gewerbliche Dienstleistungen und Mischnutzungen.

Die Projekte müssen in verschiedenen Disziplinen überzeugen: Vom Design über Energieeffizienz bis hin zur Nachhaltigkeit. Es gilt, architektonische Gestaltungskompetenz mit ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten als Schlüsselfaktoren planerischen Erfolgs zu kombinieren.

Einzelheiten zum Bewerbungsverfahren

Bewerbungen um den Architekturpreis können bis zum 30. September 2017 postalisch bei der Messe Essen GmbH, Projektleitung INDUSTRIAL BUILDING, Norbertstraße 2, 45131 Essen oder per Mail an eingereicht werden.

Weitere Informationen zur INDUSTRIAL BUILDING, die vom 10. bis 12. Januar 2018 in der Messe Essen stattfindet, auf: www.industrial-building.de. Infos zu den zeitgleichen Baufachmessen unter: www.construct-it-essen.de, www.infratech.de und www.acqua-alta.de.

Thematisch passende Artikel:

2014-12

26. DEUBAU-Preis ausgelobt www.deubau-preis.de

Ob die überraschende Umnutzung der Infrastruktur, wegweisendes städtebauliches Konzept oder mutiger Umbau: Der DEUBAU-Preis zeichnet junge Büros aus, die anders bauen als gewohnt. Die mit 15?000 €...

mehr

Deubau-Preis für junge Architektinnen und Architekten

Bewerbungsphase startet Ende Mai 2010

Zum 24. Mal verleihen die Stadt Essen und die Messe Essen anlässlich der Internationalen Baufachmesse Deubau 2012 (10. bis 14. Januar) den renommiertesten Award speziell für den...

mehr

Preis des deutschen Stahlbaus 2016

Der Preis geht an Ackermann Architekten, München, für ein Serviceteilecenter, Landsberg am Lech

Die Jury unter Vorsitz von Herrn Prof. Eckhard Gerber aus Dortmund vergab Mitte Mai den Preis des Deutschen Stahlbaues 2016 an Ackermann Architekten aus München für ihr Serviceteilecenter der Firma...

mehr
2009-09

Ästhetik der Vernunft Deubau-Preis 2010 für junge Architektinnen und Architekten

Platzsparend und zugleich offen: Das Parkhaus der beiden Stuttgarter Architekten Liza Heilmeyer und Stephan Birk überzeugte die Jury des Deubau-Preises 2010 für junge Architektinnen und Architekten....

mehr

Architekturpreis der Stadt Essen

Hauptgebäude des neuen ThyssenKrupp Quartiers ausgezeichnet

Das Q1-Gebäude des Mitte Juni fertig gestellten ThyssenKrupp Quartiers in Essen, Herzstück der neuen Konzernzentrale des Stahl- und Technologiekonzerns ist „auf Grund seiner herausragenden...

mehr