Museum Insel Hombroich

Ein Portrait des vielseitigen musealen Gesamtkunstwerks beim 3sat-Museumscheck am 1. September 2013

Es ist ein magischer Ort. Für Kunst- und Naturliebhaber ist das Museum Insel Hombroich geradezu paradiesisch. Inmitten einer urwüchsigen Flora zwischen Teichen und Wäldern finden sich in luftigen Pavillons einzigartige Kunstwerke quer durch die Jahrhunderte und Kulturen. Hier treffen Collagen von Kurt Schwitters auf altchinesische Tonfiguren, Aquarelle von Paul Cézanne gesellen sich zu afrikanischen Fetischen, filigrane Mobiles von Alexander Calder kontrastieren mit monumentalen Khmer-Skulpturen.

"Kunst parallel zur Natur"- das war das Motto des Sammlers und Gründers der Insel Hombroich, Karl-Heinrich Müller (1936-2007). Er hat seiner Vision vom Einklang zwischen Kunst, Kultur, Architektur und Natur in der Auenlandschaft der Erft ein Gesicht gegeben.

Im Juli 2013 drehte ein Fernsehteam mit dem Moderator Markus Brock fünf Tage lang auf dem Gelände und in den Gebäuden des Museum Insel Hombroich. Sie begleiteten den Landschaftsarchitekten Burkhard Damm durch die gezähmte Wildnis der Landschaft und ließen sich vom Künstler Hans-Willi Notthoff durch die Sammlung führen. So entstand ein vielseitiges Portrait des musealen Gesamtkunstwerks.

Museum Insel Hombroich beim 3sat-Museumscheck

Sendetermin: Sonntag, 1. September 2013, 18:30 Uhr, 3sat

Thematisch passende Artikel:

05/2009

Großzügig gefüllt

Es gab „ansonsten nicht viel zu bereden oder gar zu diskutieren“, wenn man mit Erwin Heerich die Umsetzung seiner Skulpturen in architektonische Realität besprach. Denn das, was wir heute auf der...

mehr
06/2018

23. Brillux Architektenforum in Neuss/Düsseldorf

Kunst und Architektur können sich spektakulär ergänzen – das zeigte eindrucksvoll das 23. Brillux Architektenforum zum Thema „Kulturbauten als Schrittmacher städtischer Transformation“ am 16....

mehr

Stein auf Stein

Internationaler Architekturpreis „Brick Award 2010“ verliehen

Die Wienerberger AG verlieh im Wiener Liechtenstein Museum vor mehr als 300 internationalen Gästen zum vierten Mal den mit 21 000 € dotierten „Brick Award”. Architekturkritiker hatten 260 Projekte...

mehr

Stadtforum

Vortrag Stadt - Natur - Museum am 8. Juli 2010, Hamburg

In Kooperation mit dem Studiengang Kultur der Metropole und der HafenCity Universität Hamburg wird Prof. Dr. Lisa Kosok am 8. Juli 2010 zum Thema "Stadt - Natur - Museum" sprechen. Frau Kosok...

mehr

Tomas Riehle. Fotografie

Eine Fotoausstellung auf der Insel Hombroich, Eröffnung am Sonntag, 15. April 2018

Tomas Riehle (1949–2017) hat in jahrzehntelanger fotografischer Auseinandersetzung mit den begehbaren Skulpturen und Bauten Hombroichs geradezu ikonische Bilder von hoher Prägnanz geschaffen. Nun...

mehr