Lichtdesigner ausgezeichnet Professional Lighting Design Recognition Awards verliehen

Anfang November fand in Paris die „Professional Lighting Design Convention (PLDC)“ statt, eine der größten internationalen Konferenzen für Lichtexperten. Beim großen Gala-Abend wurden die „Professional Lighting Design Recognition Awards“ verliehen. Den Preis für die beste Newcomerin erhielt die Niederländerin Carlijn Timmermans, Absolventin des WINGS Fernstudienganges „Master Lighting Design“. Zusätzlich gewann sie mit ihrem Team, ihren ehemaligen Kommilitoninnen Maryam Aghajani und Alina Lavrinenko aus Kanada sowie Christin Petzold aus Deutschland, den 1. Preis im internationalen Wettbewerb “The future of urban lighting” für ihr Projekt „Urban Senses“.

Die PLDC gilt als die Leitkonferenz der internationalen Lichtbranche. Alle zwei Jahre treffen sich renommierte Lichtdesigner, Architekten, Techniker sowie Vertreter von Universitäten und Industrie, um sich über die neuesten Entwicklungen im Lichtdesign auszutauschen.

„Zu den architektonischen Stilmitteln gehört auch das Licht“, sagt Prof. Thomas Römhild, Studiengangsleiter an der Hochschule Wismar, der seit 2011 Lichtexperten im internationalen Fernstudiengang „Master Lighting Design“ ausbildet. „Dieser Studiengang ist weltweit der einzige, der sich im Bereich des Architectural Lighting Design an Berufstätige richtet“, so Römhild. Angesprochen sind Lichtplaner, Designer, Architekten und Elektroingenieure, die sich im Bereich Lichtplanung und -design weiterbilden möchten.

Vom 18. bis 23. März stellt WINGS den Studiengang auf der Messe „Light + Building“ in Frankfurt vor. Infos unter www.wings-lightingdesign.com

Thematisch passende Artikel:

2014-04

Fernstudiengang Lighting Design ausgezeichnet www.wings-lightingdesign.com, www.pld-c.com

Im Rahmen der PLDC 2013 in Kopenhagen (Professional Lighting Design Recognition) wurde das Konzept des internationalen berufsbegleitenden Fernstudiengangs „Professional Studies Lighting Design“ von...

mehr

Deutschen Lichtdesign-Preis 2019

38 Nominierungen in 12 Kategorien

Am 16. Mai ist es wieder soweit – dann werden zum 9. Mal die Preisträger des Deutschen Lichtdesign-Preises bekanntgegeben. 140 Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren...

mehr

Deutscher Lichtdesign-Preis 2022

DER Branchentreff für Lichtplaner, Industrie und Nachwuchs im Sommer 2022

Nominiert in elf Kategorien waren 35 Projekte aus 85 Wettbewerbseinreichungen. Dass es in prä-pandemischen Zeiten etwa 40 mehr Einreichungen gegeben hatte, tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Denn...

mehr

Erster deutscher Lichtdesign-Preis 2011

Verleihung der Preise im Rahmen eines Galaabends am 5. Mai 2011 in Köln

Am frühen Donnerstagabend fanden sich rund 360 Gäste im Martimhotel in Köln ein, um bei stimmungsvoller Kerzenbeleuchtung (!) die Verleihung des ersten deutschen Lichtdesign-Preises zu feiern. Die...

mehr

Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2017

34 von 120 eingereichten Projekten wurden jetzt in elf Kategorien für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2017 nominiert. Möglicherweise ermutigt durch die starke schweizerische Präsenz bei den...

mehr