Geschichte des Sitzen

Designausstellung zur Geschichte des Sitzens im Lippischen Landesmuseum, Detmold

Eine neue Ausstellung im Lippischen Landesmuseum illustriert das Thema Sitzen anhand internationaler Möbelexponate. Seit Juni 2010 präsentiert sich die Möbelsammlung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und des Lippischen Landesmuseums in neuer Umgebung. Die Kollektion, die im traditionell durch die Möbelproduktion geprägten regionalen Umfeld Ostwestfalen-Lippes zu den umfangreichsten gehört, verfügt über ästhetisch wie technologisch wegweisende Entwürfe von Thonet, Josef Hoffmann, Marcel Breuer, Mart Stam, Charles und Ray Eames sowie auch über neueste Konzepte von Philippe Starck oder Konstantin Grcic. Aus diesem Bestand von ca. 170 Objekten wurden besonders herausragende Stücke ausgewählt und in ihren designhistorischen Kontext gestellt.

Unter Verwendung eines Diplomentwurfes von Jasmin Schellmann erarbeiteten die Detmolder Innenarchitekten und Gestalter vom Büro „zwischen_raum“ eine allgemeinverständlich konzipierte Ausstellung. „Die Möbel werden jetzt in verschiedenen themenbezogenen Gruppen präsentiert“, erläuterte Prof. Ulrich Nether. „Exponate aus dem Zeitraum 1850 bis 2010 sind zum Beispiel unter den Aspekten Freizeit oder Entspannung, Steh-Sitz oder Idee und Gestaltung geordnet.“ Gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas K. Vetter wurden die Möbelstücke historisch eingeordnet und mit Texten versehen.

Veranstaltung: Designausstellung zur Geschichte des Sitzens
Ort: Lippisches Landesmuseum, Ameide 4, 32756 Detmold
Zeit: Di bis Fr 10 – 18 Uhr, Sa, So und Feiertags 11 – 18 Uhr
Weitere Informationen: Eine Publikation des Baunacher Spurbuchverlags zum Thema Sitzen begleitet die Ausstellung.
Internet: www.lippisches-landesmuseum.de

Thematisch passende Artikel:

Made in OWL

Symposium im MARTa/ Herford, September 2008

„Made in OWL – Vom Produkt zum Raum” lautet das zweitägige Symposium, mit dem MARTa Herford und die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur einen Beitrag leisten, die Region und...

mehr
2010-11

Konzepte und Technologien für das 21. Jahrhundert Forschungssymposium mit Ausstellung auf der BAU 2011

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) veranstaltet ein Forschungssymposium mit Ausstellung am 18./19. Ja- nuar 2011. Die Veranstaltung findet im Rahmen der BAU 2011 in München...

mehr

Stripscapes

Hansjörg Schneider in Hannover

Am kommenden Donnerstag, den 14. Juni 2012 wird im Laveshaus in Hannover eine Ausstellung von Hansjörg Schneider eröffnet. Der Berliner Künstler, der durch seine Papierschnitten von Ikonen der...

mehr
2020-04

Ausstellung von studentischen Selbstbauprojekten

Unter dem Titel „Experience in Action“ werden im Architekturmuseum der Technischen Universität München (TUM) studentische Selbstbauprojekte präsentiert. Die Ausstellung, Teil der „Design...

mehr

Bilder einer Ausstellung

Vortrag 'Cold War Modern' von Jane Pavitt am 13. Januar 2009, Berlin

Die Ausstellung „Cold War Modern: Design 1945-70” erkundet die außergewöhnlichen Entwicklungen in moderner Architektur und Design in diesem Zeitraum hoher politischer Spannungen. Sie präsentiert...

mehr