Farbe ins Alter!

Veröffentlichung und Workshop zum Thema Licht + Farbe in den Lebenswelten älterer Menschen

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für mehr Lebensqualität im Alter einsetzt. Schon seit der Gründung des KDA im Jahr 1962 beschäftigt sich die Institution mit architektonischen Fragen, unter anderem auch mit dem Thema Licht und Farbe.

Speziell zu diesem Thema ist nun eine Veröffentlichung erschienen, eine eintägige Fortbildung zum gleichen Thema findet am 5. Mai 2009 in Köln statt. Gerade im Hinblick auf die demografische Entwicklung ist es besonders für Planer und Architekten, die sich mit dem Thema Licht und Farbe bei der Innenraumgestaltung auseinandersetzen, wichtig zu wissen, was man gerade bei alten Menschen beachten muss und tun kann, um deren Wohnqualität - zum Beispiel im Altenheim - durch den gezielten Einsatz von Licht und Farbe zu steigern.

Licht und Farbe spielen als Gestaltungsinstrumente der Wohnumgebung von Menschen jeden Alters eine große Rolle und tragen erheblich zum persönlichen Wohlbefinden bei. Besonders die bei alten Menschen verstärkt auftretenden Einschränkungen der Sinnesleistungen, aber auch zunehmende Verwirrung und Orientierungsprobleme durch Demenzerkrankungen können in der unmittelbaren Wohnumgebung durch gezielte Gestaltung teilweise kompensiert werden.

Licht und Farbe tragen neben gestalterischen Aspekten auch dazu bei, Stimmungen zu beeinflussen, Assoziationen und Emotionen zu wecken, den biologischen Rhythmus des Menschen zu regulieren und schwindende Sicherheit und Orientierung zurückzugeben. Der Einsatz auch kräftiger, intensiver Farben, unterstützt durch ausreichend Tageslicht und gute Beleuchtung, führt oft zu einem bereits verloren geglaubten Farbensehen und Farbempfinden der von Sehschwäche betroffenen älteren Menschen.

Bibliografie:
Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Gudrun Kaiser/Elisabeth Schneider-Grauvogel
Licht + Farbe – Wohnqualität für ältere Menschen
Köln 2009, 112 Seiten, 12,– € zuzüglich Versandkosten
ISBN 978-3-940054-12-8
Zu bestellen unter versand@kda.de  
Veranstaltung: Workshop Licht + Farbe
Ort: Köln
Zeit: 5. Mai 2009
Weitere Informationen: Teilnehmergebühr 330 €
Kontakt: Monika Reuß, Kuratorium Deutsche Altershilfe, An der Pauluskirche 3, 50677 Köln
Tel.: 0221 / 93 18 47 – 18 Email: monika.reuss@kda.de
Internet: www.kda.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

04/2015

Tageslicht-Spot

Mit dem neuen Tageslicht-Spot bietet Velux eine Überarbeitung der Lösung, die innenliegende, fensterlose Räume mit natürlichem Licht versorgt. Der Dachfensterhersteller optimierte das Design des...

mehr
11/2011

Ohne Licht keine Farbe Das Zusammenspiel ist entscheidend

Eine gute Beleuchtung gibt Farben unverfälscht wieder – in vielen Lichtanwendungen ein Muss. Doch Licht bringt auch selbst Farbe in Gebäude, Gärten oder an Fassaden. Die LED bietet dafür viele...

mehr
03/2012

Mit Licht und Farbe planen Barrierefreie Farbgestaltung für Demenzkranke und Senioren

Bei der Gestaltung einer Demenzstation ist es wichtig, diese unter milieutherapeuti- schen Ansätzen vorzunehmen. Milieutherapie ist der Sammelbegriff für therapeutische Verfahren, mit deren Hilfe...

mehr

Gelb, rot, blau – Farbe macht schlau!

Ostervorlesung für Kinder am 4. April 2009, HFT Stuttgart

Farbe als unser ständiger Begleiter ist das diesjährige Thema der Ostervorlesung an der Hochschule für Technik in Stuttgart. Farbe im Alltag, Farbe in der Tierwelt, Farbe in der Natur. Farben...

mehr
03/2016

Natürlich und gratis Tageslicht und Gesundheit

Wir alle sind tagtäglich umgeben von elektromagnetischer Strahlung, die sich uns aufgrund unterschiedlicher Frequenzen und Intensitäten in verschiedenen Weisen mitteilt. Frequenzen in aufsteigender...

mehr