"Drei Kapellen" von Per Kirkeby sind neu eingerichtet

Eröffnung der aktualisierten Ausstellung am Sonntag, 4. September 2016, zwischen Museum Insel Hombroich und Raketenstation Hombroich

Die Drei Kapellen, ein 2002 nach Plänen des dänischen Künstlers Per Kirkeby erbautes Ensemble begehbarer Backstein-Skulpturen, wurden aktuell neu eingerichtet. Eine der Kapellen ist dem Maler und Bildhauer Per Kirkeby gewidmet, eine weitere zeigt die Fotoinstallation Sonnenstand (1991) von Ursula Schulz-Dornburg und in der dritten werden mit der Ausstellung Bruno Goller und Positionen zeitgenössischer Künstler neue Einblicke in die Sammlung Kahmen möglich.

Die Drei Kapellen sind jeweils am 1. Sonntag im Monat (außer Januar) von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


Feierliche Eröffnung am Sonntag. 4. September ab 11 Uhr
 
Drei Kapellen
Kirkeby-Feld

Sonntag, 4. September 2016, 11 bis 17 Uhr
Begrüßung um 11.30 Uhr 
Berger Weg (zwischen Museum Insel Hombroich und Raketenstation Hombroich)

Thematisch passende Artikel:

Mass Studies entwerfen Serpentine Pavillon

Das Koreanische Büro um den Architekten Minsuk Cho wird den 23. Pavillonbau in London realisieren

Die Serpentine Gallery gab aktuell bekannt, dass man für die Realisierung des 23. Serpentine-Pavillonbaus den in Seoul ansässigen koreanischen Architekt Minsuk Cho und sein Büro Mass Studies...

mehr
03/2024

Mass Studies entwerfen Serpentine Pavillon

So langsam gehen die großen Namen aus: gut so. Lag der Entwurf des Serpentine Pavilion anfangs noch in den Händen der Stars wie Zaha Hadid, Rem Koolhaas oder Herzog & de Meuron (oder Sou Fujimoto,...

mehr
05/2015

Viel Licht und Fläche Haus Wasserkunst, Bremen

Zwischen der Weser und der Kleinen Weser liegt die Halbinsel Stadtwerder. Auf dem Gelände der ehemaligen Wasserwerke gegenüber der Bremer Innenstadt entsteht gerade ein neues Wohngebiet, dessen...

mehr
11/2014 Baulücke Lange Rötterstraße, Mannheim

Füllung in Gold Baulücke Lange Rötterstraße, Mannheim

Die Neckarstadt-Ost ist mit 32?000 Einwohnern Mannheims größter Stadtteil – und einer der ältesten. Mit seinem Gründerzeit-Charme, dem Herzogenriedpark und der Nähe zur Innenstadt lockt das...

mehr