Die Zukunft unserer Städte

Kongress Stadt:Mensch:Heimat am 25. Januar 2010, Bonn

Die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen stehen vor neuen Herausforderungen.
Was soll, was muss und was kann im neuen Jahrzehnt in den Ballungsregionen an Rhein und Ruhr und in den eher ländlich geprägten Gebieten Westfalens und des Rheinlands konkret geleistet werden? Welche Investitionen in die Baukultur wollen wir uns leisten? Wie müssen die Städte umgebaut werden, um die globalen, energetischen, demographischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen bewältigen zu können? Wie kann das Nebeneinander von Schrumpfung und Wachstum organisiert werden? Stadt:Mensch:Heimat soll als Forum im Dialog von Wissenschaft und Praxis Antworten auf diese Fragen erarbeiten.

Veranstaltung: Kongress Stadt:Mensch:Heimat
Ort: Bundeshaus Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn
Zeit: 25. Januar 2010, 10 bis 17 Uhr
Internet: www.stadtbaukultur-nrw.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Zukunft der Städte

Vortragsveranstaltung "Sieben Jahre Stadtumbau Ost: Was wurde erreicht?" am 21. Januar 2009, Berlin

Stadtumbau Ost ist eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden. Sie hat zentrale Bedeutung für die Zukunft der Städte in Ost wie in West. Im Rahmen der Evaluation des...

mehr

Weltweit Städte entwickeln

Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang „Urban Agglomerations“ bis 15. September 2009

Der Masterstudiengang "Urban Agglomerations" der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) startet erneut am 5. Oktober 2009. Bis zum 15. September sind noch...

mehr

Städte sollen schön sein

Städtebautagung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung am 24. Mai 2011, Berlin

Im 20. Jahrhundert formulierte die Stadtplanung ihren Anspruch auf umfassende gesellschaftliche Mitsprache. Es galt, ästhetische, funktionale und soziale Aspekte des menschlichen Zusammenlebens in...

mehr

planet e.: „Planen, bauen, leben - Die Städte der Zukunft"

ZDF-Reportage am Sonntag, den 12.08.2018 um 16:35 Uhr

Wohnungsnot, Landflucht, Klimawandel - extreme Hitze und Überflutungen drohen in Zukunft häufiger. Wie sollen die Städte von morgen aussehen, und wie und mit welchen Rohstoffen wollen wir bauen?...

mehr
2012-04

Die Zukunft heißt Smart City Herausforderungen an das Bauen der Zukunft

Die gesellschaftliche Entwicklung hängt von der volkswirtschaftlichen Entwicklung ab. In Deutschland ist traditionell die Baubranche eine der wesentlichen Säulen der Volkswirtschaft. Zukünftig...

mehr