Brückenschlagen

Vortragsveranstaltung zum Thema Brücken am 19. Februar 2009, Berlin

Seit Jahrhunderten stehen Brücken für die Überwindung von Hindernissen. Immer kühnere Viadukte werden von Bauingenieuren geplant und errichtet, überspannen Flüsse, Täler und Schluchten und verbinden Menschen. Wie wenige andere Bauwerke vereinigen sie in harmonischer Weise Anforderungen technischer Zweckmäßigkeit und Sicherheit mit Ansprüchen an die Schönheit ihrer Gestaltung. Immer wieder führt der Brückenbau bahnbrechend zu neuer Technik und wird so zum Symbol der Baukunst unserer Zeit. An diesem Abend geben ausgewiesene Experten des Brückenbaus einen spannenden Einblick in ihre Arbeit. 

In der Vorlesungsreihe der Technikwissenschaftlichen Klasse der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften werden aktuelle Themen der Technik vorgestellt. Prof. Dr.-Ing. Jörg Schlaich spricht über das  „Entwerfen von Brücken“, Prof. Dr.-Ing. Ulrike Kuhlmann liest zum Thema „Brücken verbinden – Neue Möglichkeiten durch Forschung“ und Prof. Dr. Michel Virlogeux referiert über den „Millau-Viadukt – die Brücke der Superlative“. Die Veranstaltung wird als Gemeinschaftsveranstaltung organisiert von der Stiftung Brandenburger Tor und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Veranstaltung: Vorlesung „Brückenschlagen – Baukunst zwischen Technik und Schönheit“
Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Zeit: 19. Februar 2009 von 18 – 22 Uhr
Weitere Informationen: Der Eintritt ist frei. Anmeldungen von Besuchergruppen ab 5 Personen bitte an iuk-sekretariat@bbaw.de.
Ansprechpartner: Dr. Elke Senne, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Telefon: 030/20 37 05 29
Email: senne@bbaw.de
Internet: www.bbaw.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Brückenbau und Brückenkultur

Konferenz Brücken vom 24. bis 27. Januar 2011, Darmstadt

Brücken sind die Königsdisziplin des Ingenieurbaus. Sie sind nicht nur Verkehrsträger sondern oft auch Prestigeobjekte. Der Brückenbestand und der Bedarf an Neubaubrücken in Deutschland sind...

mehr

Phänomen Brücke

Vortrag von Prof. Uhlig im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brücken – Grenze und Verbindung“ am 7. September 2009, Köln

Technische Geräte bestimmen unsere moderne Lebenswelt. Sie werden nach ihren Funktionen vom Ingenieur analysiert und konstruiert. Mit ihrer technischen Wirklichkeit, also mit Material, Fertigung,...

mehr

24 Stunden

Ausstellung Claus Anderhalten Architekten vom 17. März bis 23. Mai 2009, Berlin

Die Ausstellung präsentiert eine Installation mit Filmen zum Tagesablauf der Benutzung der drei Projekte Hochschule für Kunst und Design in Halle, Technische Fachhochschule in Wildau und Kunstmuseum...

mehr
2017-11

Evangelische Akademie, Frankfurt a. M.

Die Lage ist 1A+, der Adressname „Römer 9“ deutet schon darauf hin: Die Evangelische Akademie in Frankfurt a.?M. hat aktuell einen Ort im Herzen der Stadt erhalten. Direkt am Römer, gegenüber dem...

mehr

Die Kölner Brückenfamilie

Vortrag von Dr. Walter Buschmann am 2. Februar 2009, Köln

Großbrücken gehören weltweit zu den tief im öffentlichen Bewusstsein verankerten Monumenten der Gegenwart und der Vergangenheit. Besonders die Rheinbrücken waren und sind wiederum Könige des...

mehr