Brandschutz im Bestand

Brandschutzseminar am 10./ 11. März 2009, München

Das Management Forum Starnberg veranstaltet gemeinsam mit dem Bauverlag eine Informationsveranstaltung zum Thema Brandschutz im Bestand. Am 10. und 11. März 2009 können Teilnehmer zusammen mit den fachkundigen Referenten im Holiday Inn Munich-City Centre in München ein Konzept für einen umfassenden Brandschutz erarbeiten. Dabei bietet die Veranstaltung viel Raum für praxisnahe Diskussionen und die Möglichkeit, sich mit den Experten und anderen Teilnehmern auszutauschen. 

Themen sind der Brandschutz in bestehenden Bauwerken, die Planung von Sanierungsmaßnahmen sowie beispielhafte Praxisberichte. Als Referenten werden Bernd Mertin, MPA Braunschweig, Prof. Norbert Messer, Fachhochschule Kaiserlautern, Dr. Jürgen Wesche, ehem. MPA Braunschweig und Andreas Wolf, Siemens AG, erwartet. 

Das Seminar richtet sich an Mitglieder des Vorstands, Geschäftsführer und Technische Leiter sowie Führungskräfte aus den Bereichen Brandschutz, Liegenschaften und Bau, Facility Management, Haustechnik, Instandhaltung, Technische Dienste und Verwaltung. Ingenieure, Planer, Architekten und Anbieter von Brandschutzeinrichtungen und –dienstleistungen, sowie Bewirtschafter von Immobilien und Vertreter von Versicherungsunternehmen sind natürlich herzlich willkommen. 

Veranstaltung: Fachseminar „Brandschutz im Bestand“
Ort: Holiday Inn Munich-City Centre, Hochstr. 3, 81669 München
Zeit: 10. März 2009, 9-18 Uhr und 11. März 2009, 9 – 16 Uhr
Weitere Informationen: Um Anmeldung wird gebeten. Die Gebühr für die zweitägige Veranstaltung beträgt € 1.795,- zzgl. 19% MwSt. Sollten mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen an der Veranstaltung teilnehmen, wird ab dem dritten Teilnehmer 15% Preisnachlass gewährt.
Ansprechpartner: Management Forum Starnberg GmbH, Maximilianstr. 2b, 82319 Starnberg
Telefon: 0816151/ 271 90
Email: info@management-forum.de
Internet: www.management-forum-starnberg.de

Weitere Informationen zum Download:

Thematisch passende Artikel:

Brandschutz im Bestand

Nürnberger Brandschutzkolloquien am 12. November 2009, Nürnberg

Besonderes Fingerspitzengefühl erfordert die Sanierung von bestehenden Gebäuden. So müssen zum Beispiel notwendige Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Gebäude analysiert und angemessen umgesetzt...

mehr
07/2014

Kombinierter Brandschutz

Bei Dämmdicken über 100 mm und der Forderung nach Schwerentflammbarkeit müssen besondere Maßnahmen über jeder Gebäudeöffnung getroffen werden, um eine Brandweiterleitung in die Dämm-ebene zu...

mehr
7/8/2019

Audimax der TU Braunschweig wegen Sanierung geschlossen

„Ferdinand Kramer“, „Friedrich Wilhelm Kraemer“? Klingt verwandt, ihre Architektur in Frankfurt a.?M. oder in Braunschweig der Nachkriegsjahrzehnte ist es auch. Hochpunkte einer rationalen wie...

mehr
09/2023 Sozialer Lernraum

Studierendenhaus TU Braunschweig

Fassaden können ihrer Funktion als Gebäudehülle gerecht werden und zugleich das Gebäudeinnere zu einem Teil des umgebenden Raum machen und umgekehrt, wie zum Beispiel beim neuen...

mehr