Bildungshaus am Rabet, in Leipzig

Ausstellung zeigt noch bis zum 17. Dezember 2016 anhand von Plänen und Modellen Erfurter Architekturstudierender Projektvorschläge für ein Bildungshaus am Stadtteilpark Rabet in Leipzig

Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Architektur an der Fachhochschule Erfurt stellen die in ihren Bachelorarbeiten entstandenen Pläne und Modelle für ein Bildungshaus in Leipzig aus. Vom 30. November bis 17. Dezember 2016 können Interessierte die Ergebnisse der 17 Bachelorthesen im Stadtplanungsamt, Rathaus Leipzig, besichtigen. Die von Professor Petra Wollenberg betreuten Studierenden konzipierten über das vergangene Sommersemester ein Bildungshaus am Stadtteilpark Rabet in Leipzig.

Ihre Aufgabe bestand in der Planung eines offenen Anlaufpunktes für die Leipzigerinnen und Leipziger, insbesondere für die Bewohnerinnen und Bewohner des Leipziger Ostens, und ihre Gäste. Das Bildungshaus soll als Ort der Begegnung und des Austausches als Impulsgeber und Katalysator für die weitere Entwicklung des Bezirks Ost dienen. Es galt, Räume zu entwerfen, die sich für die konzentrierte Auseinandersetzung mit einem Thema eignen, die aber auch den Dialog anregen. Die Aktivitäten, die im Bildungshaus stattfinden sollen, waren nicht fixiert. Wie ein Kurator eine Ausstellung konzipiert, sollte auch das Programm des Hauses immer wieder neu formuliert werden können. Sowohl professionelle Kuratorinnen und Kuratoren als auch die Nutzenden können nach den Planungen das Programm zusammenstellen und so aktiv die thematische Ausrichtung des Hauses mitbestimmen.

Ausstellung „Bildungshaus am Rabet“

Pläne und Modelle von Bachelorabsolventinnen und -absolventen Fachrichtung Architektur, Fachhochschule Erfurt
Dauer: 30. November bis 17. Dezember 2016
Ort: Stadtplanungsamt 4.OG, Neues Rathaus Leipzig
Martin-Luther-Ring 4-6, 04109 Leipzig
Öffnungszeiten Rathaus: Mo bis Do 8 bis 18 Uhr, Fr bis 15 Uhr

Thematisch passende Artikel:

Hotel/2020

Grand Hotel Astoria, Leipzig

Die Eröffnung des Leipziger Astoria fand 1915 statt. Wegen seiner luxuriö­sen, modernen und individuellen Inneneinrichtung zählte das nach Plänen der Architekten William Lossow und Max Hans...

mehr

Architekturpreis für Alternativentwurf zum Alten Leipziger Bahnhof

Kurt-Beyer-Preis der TU Dresden für Diplomarbeit von Maximilian Kunze

Dresdens ältester Bahnhof verband ab 1839 die erste europäische Ferneisenbahnlinie Dresden und Leipzig. Heute stehen die ehemaligen Bahnhofsgebäude eingezäunt als Überreste einer hochproduktiven...

mehr
12/2013

Baukultur in Leipzig www.leipzig.de/bauen-und-wohnen

Wir alle wollen Baukultur, aber erstens: Was ist das genau? Und zweitens: Wer sind „wir“? In Leipzig wurde Mitte November 2013 der Architekturpreis der Stadt verliehen. Baubürgermeisterin Dorothee...

mehr

Das neue Justizzentrum Leipzig

Das Leipziger Justizzentrum, das im Mai 2021 um einen Neubau für die Staatsanwaltschaft erweitert wurde, steht vor der großen Herausforderung, eine vielfältige historische Bedeutung im Bestandsbau...

mehr
01/2013

Stadtbibliothek Leipzig www.ksg-architekten.de

Die Sanierung und Modernisierung der Stadt­bibliothek Leipzig nach den Plänen von kister scheithauer gross architekten und stadtplaner (ksg) ist abgeschlossen. Das denkmalgeschützte Gebäude am...

mehr