Minimalistische Waschbecken

Skyline von Glass Design ist eine Serie äußerst reduzierter Waschbecken aus durchsichtigem Glas. Zunächst als Aufsatz-Waschbecken konzipiert, wurde die Kollektion um die freistehende Variante Evolution ergänzt. Klare Linie und Kanten bringen das Material Glas hierbei besonders ausdrucksstark zur Geltung. Der Sockel besteht aus VetroFreddo, einer Materialkomposition aus Kunstharz und Glaspigmenten, und lässt sich somit in Form und Größe problemlos anpassen. Das Becken kann in einer transparent weißen oder einer getönten Version gewählt und beliebig kombiniert werden. Zwei Abmessungen 40 x 26 cm oder 40 x 35 cm mit einer jeweiligen Höhe von 89 cm stehen zur Verfügung

www.glassdesign.it
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-11

Extravagante Waschbecken

PO-MO ist die neue Waschbecken-Kollektion der kalifornischen Designerin Terri Pecora für Simas. Eine Linie von Waschbecken, Arbeitsplatten, wandhängend und freistehend mit geometrischen Formen,...

mehr
Ausgabe 2019-09

Doppelfassade aus Glas

Mit dem neuen Dienstgebäude für das Europäische Patentamt (EPA) in Rijswijk bei Den Haag haben die Architekten Jean Nouvel und Diederik Dam eine abstrakte Idee umgesetzt: Die Skyline des Ortes wird...

mehr
Ausgabe 2018-04

Badezimmer-Kollektion

Die neue Bad-Kollektion Mia von Teuco umfasst zwei Wannen aus Acryl, ein Waschbecken, WC und Bidet. Das Hauptelement der Kollektion ist die ovale Wanne aus Acryl, die in der Größe 180?x?80?cm...

mehr

Skyline Spittelau

Bürogebäude über den Stadtbahnbögen von Wien

Ein Bürokomplex auf einem denkmalgeschützten Viadukt von Otto Wagner? So richtig vorstellen konnte sich das kaum jemand – an eine Vorvermietung, wie dies bei Bürobauten üblich ist, war sowieso...

mehr
Ausgabe 2020-03

Freistehende Standarmaturen

Die Firma Graff hat MOD+ entwickelt, eine hoch variable Armaturen-Kollektion, die sich auf ideale Weise an jedes Baddesign anpasst. Ein weitgefächertes Farbspektrum, basierend auf den mehr als 20...

mehr