Neuer Studiengang:
­Bau- und Kunstgeschichte

BTU-Student:innen im Brandenburgischen ­Landesmuseum für ­moderne Kunst in
Cottbus
Foto: Florian Rietmann

BTU-Student:innen im Brandenburgischen ­Landesmuseum für ­moderne Kunst in
Cottbus
Foto: Florian Rietmann

Neu an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) und einzigartig in Deutschland ist der Studiengang Bau- und Kunstgeschichte. Das zulassungsfreie Bachelorstudium startet zum bevorstehenden Wintersemester 2022/23. Der Studiengang bietet eine umfassende praxisorientierte Einführung in die Geschichte und Theorie der Architektur, des Bauens und der gebauten Umwelt. Er bereitet auf vielfältige berufliche Tätigkeitsfelder vor. Das neue Angebot richtet sich an all jene, die ihr Interesse für Architektur mit dem für Kunstgeschichte verbinden wollen und ein ­geisteswissenschaftliches Studium anstreben. Mit Architektur und Städtebau stellt die Universität ­Gattungen ins Zentrum, die in der etablierten Kunstgeschichte nur am Rande gelehrt werden. Die Student:innen erschließen sich die historische Entwicklung von Architektur, Kunst und Städtebau von den Anfängen bis zur Gegenwart in einer offenen interdisziplinären Atmosphäre. Sie lernen nicht nur, Gebäude und Kunstwerke in ihren komplexen kulturellen, sozialen und technischen Voraussetzungen zu interpretieren, sondern dieses theoretische Wissen auch mit den praktischen Anforderungen der Denkmalpflege, Architekturvermittlung und Kulturarbeit zu verknüpfen. Der kulturwissenschaftliche Studienschwerpunkt wird durch konkrete Einblicke in die Herausforderungen des Entwerfens, Planens und Bauens ergänzt. Das Bachelorstudium umfasst sechs Semester.

www.b-tu.de
x

Thematisch passende Artikel:

bau(sch) & bogen

Vortrag „Perspektiven der Architekturvermittlung“ am 1. Juli 2009, Siegen

Im Rahmen der Vortragsreihe bau(sch) & bogen des Fachbereichs Architektur und Städtebau der Universität Siegen hält Dr. Riklef Rambow vom PSY:PLAN Institut für Architektur- und Umweltpsychologie...

mehr
Ausgabe 2017-11

Neues Bauingenieurwesen an der BTU Cottbus-Senftenberg

Zum Wintersemester 2017/18 steht an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg ein reformiertes Bachelorprogramm im Bauingenieurwesen in den Startlöchern. Es wird den...

mehr
Ausgabe 2016-11

Architektur-Studium reformiert www.alanus.edu/studium-architektur

Der Fachbereich Architektur der Alanus Hochschule bietet ab dem Herbstsemester 2016 ein dreijähriges Bachelorstudium Architektur (180 ECTS) sowie einen zweijährigen Masterstudiengang Architektur...

mehr
Ausgabe 2017-8/9

Nachhaltiges Baumanagement in Kärnten

Der berufsbegleitende Studiengang „Nachhaltiges Baumanagement“ an der FH Kärnten bil­det eine neue Generation von Experten im Querschnittsthema „Bauliche Projektentwicklung“ aus. Neben der...

mehr

Rekonstruktion historischer und aktueller Perspektive

BDAforum am 10. März 2011, Hannover

Der BDA Niedersachsen konnte den Direktor des Architekturmuseums der Technischen Universität München, Prof. Dr. Ing. Winfried Nerdinger, als Referenten für das DBAforum gewinnen. In seinem Vortrag...

mehr