Zweimal Diamant-Auszeichnung des DGNB

Bronze, Silber, Gold! Das klingt olympisch und hat – jedes dieser drei Metalle – höchstes Ansehen in der Leistungsgesellschaft. Natürlich gibt es diese Klassifizierungen nicht nur bei Olympia, auch die Winzer, die Wurstwarenhersteller oder die Schallplattenindustrie verleiht diese verschiedenfarbigen Medaillen, meist als Klebeetiketten. Und wo wir schon bei der Musikindustrie sind: Wenn Gold nicht mehr reicht, kommt Platin.

Wenn man noch höher auszeichnen wollte, könnte man Plutonium wählen, aber das hat keinen guten Ruf zurzeit. Also Edelsteine, am besten Diamanten (obwohl, deren Ruf ist auch länger schon nicht so gut, Stichwort „Blutdiamanten“).

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB hat nun die Diamanten-Auszeichnung in ihr Zertifikat-System aufgenommen und das wohl deshalb, weil sie vergessen hatte (und dafür immer wieder von Architektenseite gerügt wurde), Projekte auch und besonders für ihre „herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität“ zu würdigen. Diamanten werden allerdings nur dann verliehen, wenn das Gold- beziehungsweise Platinlevel erreicht wurde.

Erste Kandidaten dieser Auszeichnungsehre wurden jetzt bekannt gemacht: Der Neubau des
Science Centers experimenta (hier im Heft auf S. 24ff.) und das Holzhochhaus Skaio (s. DBZ 06 | 2019), beide in diesem Jahr auf dem Gelände der Bundesgartenschau Heilbronn fertiggestellt. Beiden Diamanten-Empfängern Glückwünsche aus der Redaktion! Be. K.

www.dgnb.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Premiere auf der Expo Real 2010 Erstes Wohngebäude mit Nachhaltig-keits­zertifikat der DGNB ausgezeichnet

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB hat auf der Gewerbeimmobi-lien­­messe Expo Real in München erstmals ein Vorzertifikat in Gold für ein Wohngebäude verliehen: Das Haus B1 im...

mehr
Ausgabe 2010-08

Vergoldet: Bürogebäude Das Bürohaus LTD_1 erhält DGNB-Gütesiegel in Gold

Die Stadt Hamburg ist auf dem selbstgewählten Weg zur Grünen Hauptstadt Europas gerade wieder ein Stückchen weiter voran gekommen. Mit der Auszeichnung des Bürohaus LTD_1 am Lübeckertordamm mit...

mehr
Ausgabe 2018-03

Baustart für höchstes Holzwohnhaus

Holz-Hybrid-Bauweise, 34?m hoch, ein Geschoss pro Woche, 60 Mietwohnungen mit insgesamt 3?300 m² Wohnfläche. Dazu kommen Gewerbeflächen im Erdgeschoss. Baustart für das höchste Holzhaus in...

mehr
Ausgabe 2018-02

Nachhaltiges Bauen in der Lehre

Um StudentInnen für das nachhaltige Bauen zu sensibilisieren, arbeitet die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. eng mit zahlreichen Organisationen aus dem Hochschulumfeld...

mehr
Ausgabe 2011-02

Kammern mit der DGNB dgnb.de, ifbau.de, byak.de

Die Weiterbildung von Fachleuten in der Bau- und Immobilienwirtschaft sieht die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen als eine ihrer zentralen Aufgaben an; welches sich nur mit kompetenten...

mehr