Zutrittssysteme mit Infektionsschutz

Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat Wanzl die Zutrittsschleuse Galaxy Gate mit einem Körpertemperatur-Screening modifiziert und die Vernetzung verschiedener Zutrittsanlagen mit einem Desinfektionsspender entwickelt. Gedacht ist das Zutrittssystem mit Infektionsschutz für Verwaltungsgebäude, Museen, Theater, Großraumbüros, Fitnessstudios, Flughäfen oder auch Einkaufsläden. Um sicherzustellen, dass die Desinfizierung erfolgt ist, koppelt Wanzl Zutrittssysteme bei Bedarf an einen Desinfektionsspender. Der Spender ist vor der Schleuse positioniert und besprüht die Hände automatisch mit Desinfektionsmittel. Erst wenn dieser Schritt erfolgt ist, wird die Zutrittsberechtigung erteilt. Die Kontrolle erfolgt kontaktlos und kann für den Ein- oder Austritt individuell konfiguriert werden. Ebenfalls ohne Kontakt funktioniert das Körpertemperatur-Screening am Galaxy Gate. Zuverlässig und messgenau kontrolliert die integrierte Wärmebildkamera bei der Authentifizierung eine Überschreitung des vorher festgelegten Grenzwertes auf +- 0,5 °C genau.

Wanzl GmbH & Co. KGaAl  89340 Leipheiml  www.wanzl.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-7/8

Zutrittsschleusen

Wanzl Access Solutions präsentiert sein Zutrittssystem EasyGo Refresh: eine Drehsperre mit Kassenautomat. Die Anlage bietet eine zuverlässige Zugangskontrolle und kann für Kundenbedürfnisse...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

thyssenkrupp Testturm, Rottweil

Der thyssenkrupp Testturm für Aufzüge in Rottweil ist mit rund 246?m eines der höchsten Bauwerke Deutschlands und Preisträger des Balthasar Neumann Preises 2018. Werner Sobek Stuttgart AG mit...

mehr
Ausgabe 2015-04

Elektroinstallation einfach nachrüsten

Gira eNet ist das neue bidirektionale Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik – eine optimale Lösung für den Renovierungs- und Modernisierungsmarkt. Mit Gira eNet...

mehr