Weingut Chateau la Dominique in Saint Emilion/F www.jeannouvel.com

Jean Nouvel mag die Farbe rot. Rot leuchtet, rot signalisiert, rot fällt auf. Das soll sie auch, jedenfalls hier im Fall des Weingutes Chateau la Dominique bei Bordeaux, welches schon traditionell berühmt für seinen Rotwein ist. Und Rotwein trinken die meisten Architekten gern... ein Klischee? Mag sein. Jedenfalls plante Jean Nouvel einen sehr stríngenten und klaren Baukörper, ca. 600 m² groß, den er zwischen zwei steinernen Bestandsgebäuden des Chateaus platziert und der weit aus dem steinernen alten Gebäuderahmen herausschießt.

Durch die intensive Lamellen Metallfassade, die rot rosé schillert, wird das Gebäude, in dem sich der Lagerraum mit den Weintanks sowie die Verwaltung befinden, in der Landschaft von St. Emilion zur Inszenierung. Sechs unterschiedliche Rottöne wurden eingesetzt, um dem natürlichen Rotspektrum der Weinfarbe nahe zu kommen.

Durch die Lammellenstruktur mit Hochglanzoptik spiegelt sich die Umgebung gebrochen, immer wieder. Je nach Licht- und Wetterverhältnissen ändert sich die Wirkung der äußere Hülle.

Auf der Eingangsseite zwischen zwei parallelen Scheibenwänden befindet sich der Aufgang zur Gästeterrasse; auch fungieren die roten Lamellen als Seitenverkleidung. Die großzügige Terrasse mit herrlichem Blick bietet ein feines Plätzchen für Verkostungen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Nationalmuseum von Katar in Doha eröffnet

Ende März hat das Emirat Katar sein Nationalmuseum in Doha eröffnet. Ein weiteres, durchaus kontrovers diskutiertes, Wüstenprojekt des französischen Architekten Jean Nouvel, der sich für seinen...

mehr

Nationalmuseum Katar von Jean Nouvel eröffnet

Das von Jean Nouvel entworfene Nationalmuseum ist nun fertiggestellt. 2013 begannen die Bauarbeiten zum Museum, das sich entlang der Küste Dohas erstreckt. Der Entwurf des 350 m langen und 40 m...

mehr

Zeitgenössische französische Architektur

Vortragsreihe L' Architecture d' Aujourd' hui ab 12. Oktober 2010, München

Am 12.Oktober 2010 startet die Hochschule München Fakultät Architektur eine neue Vortragsreihe unter dem Titel: L' Architecture d' Aujourd' hui. Prof. Holzscheiter, Dekan der Fakultät und...

mehr

„Fuck! Make some holes!“

Die Dokumentation „The Competition“ zeigt die Studioarbeit während eines Wettbewerbs in fünf großen Architekturbüros

Können Sie sich noch an Ihre Studienzeit erinnern? Irgendwann, es war im fünften Semester, wurde mir klar, dass ich in meinem Architekturstudium für die Wettbewerbsabteilungen in Architekturbüros...

mehr
Ausgabe 2019-Hotel

Bewahren alter Sehenswürdigkeiten

In unmittelbarer Nähe des Janusbogens am Forum Romanum hat Jean Nouvel im Auftrag von Fendi einen Palazzo aus dem 17. Jahrhundert zu einer Mischung aus Apartments, Galerien und Cafés umgewandelt....

mehr