Walter A. Noebel
www.dis.tu-dortmund.de, www.noebel.de

Anfang Juli erreichte uns auch die traurige Nachricht vom Tod Walter A. Noebels. Er ist am 2. Juli nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 59 Jahren mitten aus dem architektonischen und universitären Leben gerissen worden, wie die Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Universität Dortmund in ihrem Nachruf schreibt. In Dortmund lehrte er seit 2000 als Professor am Lehr­stuhl für Gebäudelehre und wirkte dort zuletzt auch als Dekan. „Mit seiner ausgleichenden Persönlichkeit, seinem Charme und seinem Witz wusste er manche Klippe zu umschiffen; mit seiner analytischen Schärfe und architektonischen Klarheit war er ein Eckstein der Fakultät. Mitarbeitern war er mit diesen Eigenschaf­ten ein Vorbild. Studierende anzuleiten und zu motivieren verstand er mit Bravour“, schreiben seine Kollegen. Noebels rationalistische Haltung wurde geprägt durch die langjährige Mitarbeit bei Oswald Matthias Ungers (OMU) und Vittorio Gregotti, zwei der führenden Architekten dieser Architekturrichtung. Wichtige Bauten Noebels sind die Erweiterung der Ber­liner Messe (Wettbewerbsgewinn mit OMU), die Havelbrücke in Berlin Spandau und die Universitätsbibliothek der TU Berlin und der UdK. Im Augenblick wird die Rathausbrücke am Berliner Schloss fertiggestellt.

x

Thematisch passende Artikel:

Nachruf Walter A. Noebel

Walter Arno Noebel war als Architekt und Hochschullehrer ein bedeutender Vertreter des architektonischen Rationalismus und ein Vermittler der italienischen und deutschen architektonischen Kultur. Mit...

mehr
Ausgabe 2017-02

Pergamonmuseum. Ein Baubericht www.smb.museum, www.bbr.bund.de

Das Pergamonmuseum, Herzstück der als Weltkulturerbe geschützten Berliner Museumsinsel, wurde zwischen 1910 und 1930 durch Ludwig Hoffmann nach den Entwürfen von Alfred Messel errichtet. Der die...

mehr
Ausgabe 2016-06

Richtfest: James Simon Galerie www.davidchipperfield.co.uk

„So nicht, Mr. Chipperfield!“ lautete vor Jahren ein Titel, ein Aufschrei geradezu in der FAZ. Und weiter gings dann mit: dass das – der Wettbewerbsentwurf Chipperfields für den Eingangsbau auf...

mehr

Farbe ins Alter!

Veröffentlichung und Workshop zum Thema Licht + Farbe in den Lebenswelten älterer Menschen

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für mehr Lebensqualität im Alter einsetzt. Schon seit der Gründung des KDA im Jahr 1962 beschäftigt sich...

mehr
Ausgabe 2023-05

DBZ Modulbaukongress im Juni in Dortmund

Der 2022 erstmalig in Berlin abgehaltene DBZ Modulbaukongress geht in die zweite Runde und wird dieses Jahr am 12. und 13. Juni in Dortmund stattfinden. Die Ansprüche an das Planen und Bauen sind...

mehr