Wärmepumpen für Wohnhäuser

Die Kermi x-change Wärmepumpen-Serie umfasst die Betriebsarten Luft/Wasser, Sole/Wasser und Wasser/Wasser zum Heizen und Kühlen. Auch eine Kaskadierung von bis zu drei Geräten ist möglich. Serienmäßig sind alle Kermi Wärmepumpen mit der sRegelung x-center x40 ausgestattet. Diese verfügt über eine integrierte Wärmemengenerfassung mit COP-Berechnung. Auch Funktionen wie SmartGrid und Power-to-Heat sind bei der x-center x40 bereits integriert. Die Ventilatoren-Konstruktionen, optimale Luftführung und der dreifach schallentkoppelte Kältekreis sollen für einen leisen Betrieb sorgen. Die Kermi Wärmepumpen Werte der x-change dynamic 8 AW E liegt bei einer Entfernung von 10 m bei 25,9 dB(A), im Flüstermodus bei 22,8 dB(A). Durch die PV-Schnittstelle kann der selbsterzeugte, überschüssige PV-Strom, auch in Verbindung mit einem Batteriespeicher, optimal genutzt werden.

KERMI GmbH
94447 Plattling
www.kermi.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-08

Kühlen mit Wärmepumpen

Es gibt zwei Möglichkeiten der Klimatisierung: die aktive und die passive Kühlung. Bei der aktiven Kühlung senkt der Verdichter in der Wärmepumpe das Temperaturniveau des Wärmeträgers ab. Nach...

mehr
Ausgabe 2010-07

Wechselspiel

Vaillant stattet alle geoTHERM Wärmepumpen mit einer neuen, automatischen Kühlfunktion aus. Mit der neuen Funktion erfolgt der Wechsel zwischen Heizen und Kühlen bei Vaillant Wärmepumpen entweder...

mehr