Wärme aus der Fußleiste

Während die Fußleistenheizung in kanadischen Häusern seit fast einem halben Jahrhundert die Standardheizung schlechthin sind, ist sie in Deutschland immer noch wenig bekannt. Die Fußleistenheizung von Ecomatic steht für Design und gibt den Platz frei, den sonst Heizkörper einnehmen würden. Außerdem erspart sie eine aufwendige Montage, die eine Fußbodenheizung den Bauausführenden in der Regel bereitet. Der Vorteil von Ecomatic liegt in der gleichmäßigen Wärme, der Energieeffizienz und der einfachen Integration in jeden Innenraum. Zudem bietet sie zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Farbwahl und der Integration von Elektro-, Telefon-, Computer- oder Audio/Video-Anschlüssen sowie dem Einbau von dekorativer, aber auch zweckmäßiger Beleuchtung. Drei Arten von Fußleistenheizungen stehen zur Wahl: Die elektrische Fußleistenheizung reguliert ihre Leistung selbst, indem sie jede Sekunde den Wärmebedarf ihrer Umgebung analysiert und die Leistung entsprechend anpasst. Die wasserführenden Fußleisten sind zum Anschluß an eine wassergeführte Zentralheizung konzipiert. Die Hybrid-Fußleisten optimieren den Energieverbrauch im Frühjahr und Herbst.

Ecomaticwww.ecomatic.fr/de
x