Vom Schiffbau inspiriert
Geschäfts- und Wohnhaus Villa M, Magdeburg

Inspiriert von der Nähe zur Elbe und den nautischen Interessen des Bauherrn entwarf der Architekt Andreas Weinert mit der Villa M in Magdeburg ein Niedrigenergiehaus in diffusionsoffener Bauweise. Formgebung, Materialität sowie Anordnung der Funktionsbereiche lassen die Assoziation mit einer Luxusyacht zu. Trotzdem ist es keine gestrandete Yacht sondern ein Objekt, dessen Design den funktionalen und energetischen Anforderungen eines zeitgemäßen Wohnhauses dienlich ist. Im 1. OG befinden sich repräsentative Büroräume, die dort den größten Teil einnehmen. Wahl, Lage und Anordnung der Terrassen sind von der Ausrichtung des Gebäudes in seinem räumlichen Umfeld bestimmt. Um die Öffnung des Baukörpers überall dort, wo sie sinnvoll und erwünscht ist, auf ein Maximum ausdehnen zu können, ruht das gesamte Gewicht des Stahl-Beton-Skeletts auf den Außenwänden und den drei Säulen auf der Gartenseite. Somit konnten großflächige Verglasungen in schmalen Rahmenkonstruktionen verwendet werden. Der hohe Glasanteil in der Fassade maximiert den natürlichen Lichteinfall und trägt damit unmittelbar zum reduzierten Einsatz von Kunstlicht bei. Aufgrund des Hochwassers im Jahr 2002 wurde das Erdgeschoss 1,5 m oberhalb des damaligen Pegelstandes positioniert. Kellergeschoss und Tiefgarage sind mit U-Boot-Schotttüren zur Hochwassersicherheit ausgestattet.

Schüco International KG
33609 Bielefeld www.schueco.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Bombensicher

Angesichts der gestiegenen Anzahl von Anschlägen weltweit wächst das Sicherheitsbedürfnis in allen Ländern. Schüco reagiert entsprechend mit neuen, perfekt aufeinander abgestimmten,...

mehr
Ausgabe 2015-02

Integrierter Sonnenschutz

Das Verbundfenster Schüco AWS 120 CC.SI bietet neben Wärmedämm-eigenschaften auf Passivhausniveau zusätzlich noch einen integrierten Sonnenschutz ohne Witterungsanfälligkeit. Durch die auf die...

mehr
Ausgabe 2010-02

Versteckte Kamera

Das neue Schüco Videomodul ist so kompakt, dass es in den Türblend­rahmen integriert werden kann. Konzipiert für Außen- und Innentüren der Serie Schüco ADS und ADS HD lässt es sich mit allen...

mehr
Ausgabe 2012-10

Dünnschichtmodule

Schüco hat mit dem Fenster- und Fassadenmodul ProSol TF+ eine neue Art der solaren Energiegewinnung entwickelt. Die tiefdunkle Optik der Dünnschichtmodule lässt eine Leistung von 80?Wp/m2...

mehr
Ausgabe 2012-07

Zertifizierte Fassadenkonstruktion

Die wärmegedämmte Pfosten-Riegel-Systeme aus Aluminium FW 50+.SI und FW 60+.SI sind vom Passivhaus Institut (PHI) Darmstadt zertifiziert. Zusätzlich erhielten beide vom ift Rosenheim ausgestellte...

mehr