Vitra Schaudepot, Weil am Rhein

Mit dem Schaudepot der Architekten Herzog & de Meuron macht das Vitra Design Museum seine Sammlung an ikonischen Stühlen, Sesseln und Liegen der Öffentlichkeit zugänglich. Auf 1 600 m² werden über 400 Werke von 1800 bis heute präsentiert. Zum Vitra Haus am anderen Ende des Campus, ebenfalls von den Baseler Architekten Herzog & de Meuron entworfen, könnte der Kontrast nicht größer sein. Puristisch erhebt es sich auf einer Plattform und fügt sich gegenüber dem Feuerwehrhaus von Zaha Hadid in das Umfeld ein. Die Architekten nehmen Bezug auf die Nachbarschaft, die 1994 fertiggestellte Produktionshalle von Alvaro Siza mit ihren charakteristischen Ziegelwänden.

Während das Haus von Weitem wie ein gewöhnliches Backsteingebäude mit Satteldach aussieht, stellt man bei näherer Betrachtung fest, dass es doch nicht so gewöhnlich ist. Textil, ähnlich wie Strickwerk, wirken die leuchtend roten Mauerwerkswände aus handgebrochenen Klinkern, die mit der unregelmäßigen Seite nach außen vermauert wurden und so eine raue Gebäudehülle bilden. Die Architekten legten auch hier Wert auf die Details: Das Bruchbild sollte keinesfalls glatte unnatürliche Oberflächen aufweisen, aber auch nicht unkontrolliert rau sein.

Zusammen mit GIMA entwickelten Herzog & de Meuron einen vorgekerbten Klinker im Farbton Bena mit einer minimalen Sollbruchstelle. Abmessungen und Position der Lochung wurden von den Architekten vorgegeben, ebenso beim Eckstein, der an Kopf- und Läuferseite abgespalten wurde, um die entsprechende Optik über Eck zu erhaltenGirnghuber GmbH
www.gima-ziegel.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-08

14 Rooms www.herzogdemeuron.com

Die Art|Basel (18. - 21.6.) war ein Heimspiel für Herzog & de Meuron und als weltwichtigste Kunstmesse auch ein adäquates Terrain für architektonisch-künstlerische Interventionen eines der...

mehr
Ausgabe 2015-11 Herzog & de Meuron

Projekt 345: Roches „Bau 1“ www.herzogdemeuron.com

Mit der Eröffnung des umstrittenen „Bau 1“ wurde Ende September 2015 der erste Schritt der Arealentwicklung auf dem Chemiekonzerngelände in Basel getan. Und zugleich ein Gebäude fertiggestellt,...

mehr
Ausgabe 2018-01

Küppersmühle, die dritte

Das „Museum Küppersmühle für Moderne Kunst“ MKM am teils stillgelegten Duisburger Binnenhafen beherbergt eine großartige Sammlung deutscher Kunst der Nachkriegszeit. 1972 stillgelegt, wurde der...

mehr
Ausgabe 2009-05

Inhabergeführt lebt kürzer Wie man sich gegen die Auflösung eines Traditionsbüros rüsten kann

Gibt es noch ein großes Büro auf der Welt, das seit seiner Gründung unter seinem Grün­derlabel geführt wird? Eines der international bekanntesten Büros hat der Gewissheit, dass inhabergeführte...

mehr
Ausgabe 2011-04

1111Lincoln Road, Miami Beach, von Herzog & de Meuron www.1111lincolnroad.com, www.raymondjungles.com

Jacques Herzog (Herzog & de Meuron) ist der Bau reinstes Miami Beach: pure, unverhüllte Muskeln. Die tragen 300 Stellplätze, sieben offene Ebenen, die zwischen 2,10?m und fast 10?m in der Höhe...

mehr