Umweltfreundliche Gase

Siemens Smart Infrastructure stellt mit Sinorix NXN ein neues Löschtechnik-Portfolio mit natürlichen Löschmitteln vor. Als Löschmittel kommen die natürlichen Gase Stickstoff, Argon und Kohlendioxid zum Einsatz. Diese sind ideal, um spezifische Anwendungsbereiche, wie Lagerräume für Chemikalien (Argon), kritische elektrische Infrastrukturen (Stickstoff) und Bereiche, in denen sich keine Menschen aufhalten (Kohlendioxid), zu schützen. Die Sinorix NXN-Löschmittel sind chemisch inert und verursachen keinerlei schädliche Reaktionen oder Nebenprodukte, wenn sie mit Feuer in Kontakt kommen. Selbst in einem Brandfall hinterlassen die aktivierten Löschmittel keine Rückstände, die entfernt oder entsorgt werden müssen. Dies ermöglicht die schnelle Wiederherstellung des normalen Geschäftsbetriebs. Inertgase sind schlechte elektrische Leiter und deshalb ideal für Anwendungen, bei denen es auf den Schutz kritischer Infrastrukturen ankommt. Die Löschprodukte folgen den EN-Normen und -Richtlinien und weisen entsprechende Zertifizierungen durch Organisationen wie VdS und CNPP auf.

Siemens AGwww.siemens.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Bio-Elastikboden

Der PURLINE Bioboden von wineo ist ein ökologischer Polyurethan-Bodenbelag, der überwiegend aus natürlichen Füll- und nachwachsenden Rohstoffen besteht. Bei dem ausschließlich in Deutschland...

mehr