The Modernist Hotel, Triest/IT

Im Zentrum von Triest steht das The Modernist Hotel. Das historische Gebäude wurde komplett saniert und modernisiert. Gebürstetes Holz mit sichtbarer Maserung, hochwertiger Samt mit markanten Farben, unlackiertes Eisen, altes Leder oder Strukturtapeten bestimmen die Innenausstattung. Keines der 56 Gästezimmer gleicht dem anderen. Bei der Auswahl der Leuchten für die Zimmer lag die Priorität auf Produkten mit internationalem Wiedererkennungswert, da ein Großteil der Hotelgäste aus dem Ausland kommt. So fiel die Wahl auf die ikonische Leuchtenfamilie Tolomeo von Artemide. Für die allgemeine Zimmerbeleuchtung wurden weitere Produkte von Artemide eingesetzt. Zum Beispiel die Pendelleuchten nh des asiatischen Designer-Duos Neri&Hu eine Neuinterpretation fernöstlicher Kultur und Tradition. Außerdem wird die Beleuchtung ergänzt durch den Designklassiker Miconos mit mundgeblasener Glaskugel und die Discovery; beide entworfen von Artemide-Gründer Ernesto Gismondi.

Während der Renovierung der Gemeinschaftsräume kamen Deckenfresken, Steinsäulen und Mosaike ans Tageslicht. Diese Zeugen der 130-jährigen Geschichte des Gebäudes sollten sichtbar bleiben. Der Saal mit seinen reliefverzierten Decken, in dem heute das Modernist Bistro untergebracht ist, stellte die Lichtplaner vor eine besondere Herausforderung. Es musste eine Beleuchtung gefunden werden, mit der die Decke besonders zur Geltung kommt und die gleichzeitig zum modernen, eleganten Charakter des Gebäudes passt. Die Wahl fiel auf das kupferfarbene A.24 System von Artemide, das sich mit seinen magnetischen Vector Strahlern ästhetisch und unauffällig in das Ambiente einfügt und sowohl die Fresken beleuchtet als auch Lichtinseln im Raum erzeugt.

www.the-modernist.triesthotelsweb.com

Projektdaten

Architektur: Ana Jokic

Fertigstellung: 2019

Hersteller: Artemide s.p.a., www.artemide.com

Produkte: Tolomeo, nh, Gople, Miconos, Discovery, A.24 System

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-04

Lichtkugel mit Lücke

Die Leuchte Scopas von Artemide vereinigt kreisförmige LED-Module zu einer Sphäre des Lichts – doch dann kommt der unerwartete Bruch: Es entsteht ein wie erstarrt wirkendes Objekt, denn die Schale...

mehr
Ausgabe 2012-04

Lichtring

Ursprünglich wurde die Tischleuchte Halo von Karim Rashid speziell für das Nhow Music and Lifestyle Hotel in Berlin entworfen. Konzept und Design des kompletten „Karim Rashid Interieurs“ stehen...

mehr
Ausgabe 2017-05

Boardinghouse, München-Aschheim

Boardinghouses und Microapartments sind ein begehrtes Zuhause für Studenten und Geschäftsleute. Diese Mini-Wohnräume bieten meist mehr als traditionelle WG- oder Hotelzimmer, denn neben...

mehr
Ausgabe 2013-08

Wohngesunde Massivholztür

Farben, Maserungen und Strukturen, wie sie nur die Natur schaffen kann, sind bei Oberflächen gefragt wie nie zuvor. Die Massivholztür Piatta bietet Jeld-Wen in der Holzart Fichte lackiert sowie...

mehr
Ausgabe 2020-03

Grand Park Hotel, Rovinj/HR

Die Einnahmen aus dem Tourismus Kroatiens tragen jährlich ca. ein Fünftel zum Bruttoinlandsprodukt bei. Um den wachsenden Zahlen an Touristen gerecht zu werden, planten die Architekten von 3LHD das...

mehr