Termine DBZ 7/12

Weiterbildung

12. bis 15.07.2012, Weimar, summaery 2012, www.uni-weimar.de/summaery
Jahresschau der Bauhaus-Universität Weimar. Eröffnung 12. Juli 2012, 16 Uhr vor dem Hauptgebäude. Bauhaus-Universität Weimar, Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423 Weimar, Tel.: 0 36 43/58 11 74

Bis 29.07.2012, Berlin, BMWGuggenheimLab, www.bmwguggenheimlab.org
Das temporäre, mobile Forschungslabor reist in sechs Jahren um die Welt und gastiert in Berlin. Die Teilnahme am Programm der urbanen Ideenschmiede ist kostenlos und offen für jedermann. BMW Guggenheim Lab, z. Zt. Pfefferberg, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin

23.08.2012, Wolfsburg, Symposium „Ikonen der Moderne – Sanierung und Nutzung“, www.wolfsburg.de
Fachlicher Höhepunkt des „Aalto Festivaali“ der Stadt Wolfsburg ist das eintägige Symposium im Alvar Aalto Kulturhaus. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro/Person. Anmeldung erforderlich bis zum 31. Juli.
Stadt Wolfsburg I Forum Architektur I in Zusammenarbeit mit der Alvar Aalto Stiftung, Helsinki, Anmeldung unter Tel.: 0 53 61/28-15 75 oder per Email:


Messen

25. bis 27.10.2012, Freiburg i. Br., econstra – Fachmesse für Ingenieurbau, www.econstra.de
Europas erste Fachmesse für Ingenieurbau und Bauwerksinstandsetzung.
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co., KG Messe Freiburg, Europaplatz 1, 79108 Freiburg,Tel.: 07 61/38 81-31 20,


Ausstellungen

Bis 12.08.2012, London, British design 1948-2012, www.vam.ac.uk
Das Victoria & Albert Museum präsentiert britisches Design - vom Minikleid bis zum Sportwagen.
Victoria and Albert Museum, Cromwell Road, London SW7 2RL, täglich 10 bis 17.45 Uhr, Fr 10 bis 22 Uhr, Tel.: +44 (0)20/79 42 20 00

05.07. bis 18.08.2012, Berlin, kadawittfeldarchitektur Added Value Space, www.architekturgalerieberlin.de
Zur Eröffnung am 5. Juli um 19 Uhr sprechen u.a. Ilka und Andreas Ruby.
Architektur Galerie Berlin, Karl-Marx-Allee 96, 10243 Berlin, Di - Fr 14 bis 19 Uhr, Sa 12 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung, Tel.: 0 30/78 89 74 31

Bis 02.09.2012, München, Le Corbusier. Le poème de l’angle droit, www.architekturmuseum.de
Von 1947 bis 1953 schuf Le Corbusier diese Lithographien quasi als künstlerisches Manifest seines Weltbildes.
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, 80333 München, Di - So 10 bis 18 Uhr, Do 10 bis 20 Uhr, Tel.: 0 89/2 38 05-3 79

Bis 31.10.2012, Dessau, „Marcel Breuer: Design und Architektur“, www.bauhaus-dessau.de
In der Ausstellung „Marcel Breuer: Design und Architektur“ kommen erstmals beide Schaffensbereiche Breuers gleichberechtigt zum Tragen – mit wichtigen Stücken aus der umfangreichen Dessauer Sammlung. Stiftung Bauhaus Dessau, Bauhausgebäude, Gropiusallee 38, 06846 Dessau-Roßlau, täglich 10 bis 18 Uhr, Tel.: 03 40/65 08-2 25

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-10

Termine in DBZ 10 2014

Weiterbildung 30.10.2014 Hannover Tag der Stahl.Architektur 2014?www.bauforumstahl.de Am Tag der Stahl.Architektur kommt die nationale und internationale Architekturszene zu Wort. Es sprechen u. a....

mehr
Ausgabe 2014-09

Terminseite DBZ 9 | 2014

Weiterbildung 17.09.2014 Bonn „Akquise und VOF richtig gut gemacht!“?www.designfunktion.de Der eintägige Workshop bietet Architekten und Ingenieure sich in den Feldern Auftragsbeschaffung,...

mehr

Alvar Aalto und Italien

Vortrag im Rahmen des Aalto Festivaali – Italienischer Architekturhistoriker am 18. April 2012 in Wolfsburg zu Gast

"Alvar Aalto und Italien" lautet das Thema eines Vortrages im Rahmen des Aalto Festivaali, der Programmreihe zum 50-jährigen Jubiläum des Alvar-Aalto-Kulturhauses. Das Italienische Kulturinstitut...

mehr

Bibiana Beglau liest Marcel Breuer

am 14. Juli in Dessau

Im Rahmen der Marcel-Breuer-Retrospektive lädt das Bauhaus Dessau am 14. Juli 2012 in die Schaffens- und Wirkungsstätte des ungarischen Architekten und Designers ein. Vom künstlerischen Studium in...

mehr

Aalto Festivaali

Temporäre Architekturinstallation von raumlabor in Wolfsburg

Zum 50-jährigen Jubiläum der Alvar Aalto-Bauten in Wolfsburg widmet die Stadt ein ganzes Jahr den beiden Gebäuden Alvar-Aalto-Kulturhaus und der Heilig-Geist-Kirche. Im August präsentiert die...

mehr