Systematisch gesichert

Mit dem Thepro Bausystem und der Montage-Dämmplatte Meafix Aqua bietet das bayerische Unternehmen zwei Neuheiten, die Abdichtung gegen Wasser und Wärmedämmung für das Untergeschoss miteinander vereinen. Für den Bau von Kellern müssen normalerweise mehrere Arbeitsschritte ausgeschrieben werden. Hinzu kommt ein hoher Zeit- und Kostenaufwand auf der Baustelle, denn die Montage ist oft witterungsabhängig und fehleranfällig. Mit dem Thepro Bausystem sind Architekten auf der sicheren Seite. Das System bietet der Hersteller in zwei Ausführungen an: Thepro 4 als Einsteigerprodukt in EPS erfüllt die Anforderungen der DIN-Normen 4108-10 sowie 18195 Bauwerksabdichtungen Teil 4. Keller sind damit abgedichtet gegen Bodenfeuchte (Kapillarwasser oder Haftwasser) und nicht stauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden. Die Premiumausführung Thepro 6 in XPS erfüllt zusätzlich die DIN 18195 Teil 6. Das Untergeschoss ist so gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser geschützt. Beide Varianten werden im Wandbereich als komplette Einbauteile mit bis zu sechs Meter Länge inklusive der Deckenrandschalungen und aller Aussparungen auf die Baustelle geliefert. Dadurch verkürzt sich die Bauzeit sowie der Schalungsaufwand ganz erheblich. Die Abdichtung besteht aus einer mehrlagigen bituminösen Schicht. Diese verbindet sich homogen mit dem Beton. Das verhindert ein Hinterlaufen der Dichtungsebene und der Dämmung – selbst bei massiven mechanischen Beschädigungen der Dichtungsbahn. Feuchtigkeitsschäden können so nicht mehr vorkommen. Mit der integrierten Wärmedämmung lassen sich nicht nur die Auflagen der DIN 4108-10 einhalten, sondern auch die der Energieeinsparverordnung sowie der Passivhausstandard.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Deckenrandschale

Mit der Deckenrandschale Poroton-DRS bietet Schlagmann Poroton ein Systemprodukt für den energieoptimierten Objekt- und Wohnungsbau, das Wärmebrücken an der Außenkante von Beton-Geschossdecken...

mehr
Ausgabe 2016-02

Wasserdichtes Oberflächenschutzsystem

Um Parkbauten mit Pflasterbelägen vor Schäden an der Bausubstanz zu bewahren, sind Stahlbetonbauteile wie Streifen- oder Einzelfundamente sowie Sockel von Stützen und Wänden zu schützen: Wasser...

mehr
Ausgabe 2011-02

Strapazierfähig

Großflächige Bauwerksabdichtungen auf Betonbodenplatten sind zuweilen zeit- und kostenintensiv. Mit der Gefitas AL 3/300 bietet Unidek Gefinex für diesen Einsatzbereich eine strapazierfähige...

mehr

Neue Normen für die Abdichtung

Fachtagung zur Bauwerksabdichtung am 11.12.2017 in Frankfurt-Höchst

Am 11. Dezember 2017 veranstaltet die Deutsche Bauchemie in Frankfurt-Höchst eine praxisorientierte Fachtagung rund um das Thema „Nationale Normung Abdichtung von Bauwerken“. Im Mittelpunkt der...

mehr
Ausgabe 2016-04

Oft als Hochpunkt ausgeführt Mangelhafte Abdichtungsanschlüsse am Bodenablauf

Zusammenfassung In einer Gewerbeküche waren die Ablaufkörper von Bodenabläufen falsch eingebaut. Bei den Flanschen war jeweils eine Aufkantung vorhanden, so dass die Abläufe in der...

mehr