Struktur im Glas

Bei dem Strukturglas ICE-H® von Glas Marte hinterlässt das aus der Oberfläche herausgelöste Glasmaterial eine einzigartig aufgebroche-ne Oberflächenstruktur mit einem kühlen und gleichzeitig lebendigen Erscheinungsbild. Das Glas vermittelt einen arktischen Charakter und erinnert an Eiskristalle, die im Winter die Fenster überziehen. Daher auch der Name ICE–H® (gesprochen ICE-Age = Eiszeit). Mit Hilfe einer alten Verfahrenstechnik und einer neuen technologischen Entwicklung ist es gelungen, das Produkt auf die heutigen Anforderungen des Marktes anzupassen und variantenreich zu systematisieren. Die Struktur des Glases folgt dabei einer eigenen Gesetzmäßigkeit und ist stets un-regelmäßig und unter-

schiedlich. ICE–H® wurde für großflächige Anwendung im Fassadenbau bzw. im Glasbau entwickelt, ist aber ebenso für besondere architektonische Akzente im Innenbereich geeignet. Besonders durch die Haptik entsteht ein ungewöhnliches Erscheinungsbild, das jedem Raum und jeder Fassade einen individuellen Ausdruck verleiht.

Glas Marte GmbH
A-6900 Bregenz

www.glasmarte.at

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Zum Mitnehmen

Durch eine Mitnehmerfunktion des Profilsystems GM Lightroll 10/12 von Glas Marte können die Schiebegläser miteinander gekoppelt und verriegelt werden. Ein Öffnen ist so an jeder gewünschten...

mehr
Ausgabe 2012-10

Verdeckte Fugen

Auf der diesjährigen Fensterbau Frontale präsentierte der österreichische Hersteller Glas Marte das GM Zargenprofil 46/40. Durch die Verwendung des Zargenprofils für Ganzglasanlagen wird die...

mehr
Ausgabe 2009-03

Technik in Glas

Glas Marte stellt mit GM LIGHTROLL Fassade 01 ein rahmenloses Schiebesystem für die  Fassadenanwendung vor, das komplett aus korrosionsgeschützten Materialien besteht. Durch die...

mehr
Ausgabe 2015-12

Glaskantenschutz

Mit GM Glass Stripe hat Glas Marte einen flexiblen, transparenten Glaskantenschutz für das Ganzglasgeländer GM Railing entwickelt. Die max. 3?m breiten Glasbaumodule für das Ganzglasgeländer und...

mehr
Ausgabe 2013-01

Reduktion auf das Wesentliche

Bei Modell GM Martition Light von Glas Marte, ermöglicht das Fehlen der Vertikalpfosten Transparenz nach allen Seiten. In das beidseitig flächenbündige Erscheinungsbild fügen sich auch die Türen...

mehr