Steildachinspirationen für Architekten

Das Dach ist eines der prägendsten Elemente in der Architektur. Das Steildach, eine Urform aller Dächer, hat einen erheblichen Einfluss auf die optische Wirkung von Dörfern und Städten. Mit Beispielen aus der zeitgenössischen Architektur will die neue Initiative „Dachkult“ zeigen, wie architektonisch wertvoll gut gestaltete Steildachbauten sein können. „Für Architekten, Planer, professionelle und private Bauherren sowie Kommunen wollen wir die Vorteile geneigter Dächer wieder stärker ins Bewusstsein rücken und einen Fokus auf die Bedeutung des Steildachs für unsere Stadtlandschaften legen,“ erläutert Klaus H. Niemann, Sprecher von „Dachkult“, die Ziele der Kampagne.

Mit ihrem gerade gestarteten Webauftritt und einem Facebook-Kanal will die Initiative die Vielfalt verschiedener Dachformen kommunizieren und mit vielen Projektfotos von gut gestalteten, modernen Steildachbauten und inhaltlichen Auseinandersetzungen eine inspirierende Plattform für das geneigte Dach schaffen. „Dachkult“ setzt dabei auch auf die Mitarbeit von Architekten, die ihre eigenen Steildach-Projekte vorschlagen und später auch auf der Webseite vorstellen können. Zur Inititative gehören zurzeit 18 nationale wie internationale Unternehmen der Dämmstoffindustrie, Schiefer-, Dachstein- und Dachziegelhersteller, Unterspannbahnen- und Metalldach- sowie Dachfensterproduzenten.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2013

Alles unter einem Dach Familienzentrum Sonnenhof, Gunzenhausen

Der Gebäudekomplex erweitert das pädagogische Angebot des Diakonissen-Mutterhauses Hensoltshöhe. Neben einem 4-gruppigen Kindergarten mit Kinderkrippe gibt es hier ein Kinder-/Elternrestaurant und...

mehr
Ausgabe 01/2012

Aktiver Hightech Dachstein

Die neuen Aktiv Dachsteine mit Protegon-Technologie von Braas kombinieren die Eigenschaften eines Dachsteins mit intelligenten Funktionen. Protegon-Qualität zeichnet sich durch eine optimierte...

mehr
Ausgabe 09/2021

Generationengespräch. Mit Sophie Merz und HG Merz, Berlin

Auf die Frage, wie es sich anfühlt, wieder unter einem Dach zu leben, antworten beide zögerlich, verhalten. Man lebe ja nicht gemeinsam unter einem Dach, eher sei es ja so, dass hier die Arbeit...

mehr

Nachhaltige Dächer gesucht

5. Architekturpreis "Gut bedacht" 2011 ausgelobt, am 16. September ist Einreicheschluss!

Zum 5. Mal loben der BDB und Braas den Architekturpreis aus, im September endet die Abgabefrist. Eingereicht werden können alle Objekte mit geneigten Dächern, die in den letzten fünf Jahren in...

mehr
Ausgabe 09/2010

Flach und eben 

Eternit präsentiert mit Kapstadt einen neuen modernen Dachstein für Individualisten und Ästheten. Benannt nach der Stadt am Tafelberg überzeugt der ebene und flache Dachstein mit seiner...

mehr