Stauraum im Sideboard

Mit dem Winea Maxx Slide-Sideboard nimmt der niedersächsische Hersteller WINI Büromöbel eine Premium-Stauraumvariante in sein Programm. Es verbindet hochwertige Optik mit hochwertiger Beschlagtechnik und maximalem Komfort. Der elegante Schiebetürschrank mit flächenbündigem Frontdesign ist in drei Breiten mit 160/180/200 cm und als Sockelvariante in 1/1,5/2/2,5 und 3 OH (OH = Ordnerhöhe) sowie als wandhängender Stauraum in 1 und 1,5 OH lieferbar. Die Premiumführung des Slide-Sideboards steht hinter den guten Laufeigenschaften der Fronten, die zudem mit gedämpftem Selbsteinzug ausgerüstet sind. Für ein edles Finish sorgen Hochglanz-Acryl-Fronten. Winea Maxx Slide wurde 2014 vom Rat für Formgebung für den German Design Award 2015 nominiert.

WINI Büromöbel G. Schmidt & Co. KG
31863 Coppenbrügge-Marienau

www.wini.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-02

Von zwei Seiten

Das Winea Matrix-Schranksystem von Wini Büromöbel besteht aus Einzelkorpussen, die je nach Anforderung zusammengesetzt werden. Spiegelverkehrt aufeinander gesetzt, kann der Stauraum von beiden...

mehr
Ausgabe 2018-10

Akustisch geschützt

Flexible Unternehmensstrukturen und die Bedeutung von Kommunikation und Teamarbeit in der Wissensgesellschaft verlangen nach entsprechenden Büromöbeln. Die ideale Arbeitsumgebung bietet u.?a. Zonen...

mehr
Ausgabe 2014-10

Lichtdurchfluteter Tripod Forschungsinstitut, Delft/NL

In direkter Nähe zum Campus der Technischen Universität Delft entstand in der Stadt 2012 ein neues Zentrum für Forschung und Innovation: Der Science Port Holland „Technopolis“. Auch Deltares, ein...

mehr
Ausgabe 2015-10

Offene Struktur Filiale der Rabobank in Den Helder/NL

Im niederländischen Den Helder betreibt Rabobank eine Filiale in einem Gebäude aus dem Jahr 2001, dessen Energieverbrauch durch den Einsatz einer Photovoltaikanlage auf dem Dach und durch Geothermie...

mehr

Produktenachlese Orgatec 2010

Produktneuheiten für Sie entdeckt und zusammengetragen

Auf der Orgatec 2010 waren fast alle bedeutenden Unternehmen der Büromöbelbranche vertreten. Mit verhaltenem Optimismus, nach erheblichen Umsatzeinbrüchen in 2009, präsentierten sie in erster...

mehr