Spiel mit Farbe, Oberfläche und Fugenbild

Eternit lädt auf der BAU 2017 an Ateliertischen zum Anfassen und Kombinieren seiner Farb- und Oberflächenpalette ein. Für die großformatige Faserzementfassade mit geschliffener Oberfläche hat Eternit die Farbpalette von Equitone Tectiva um ein helles Grau (TE15), kräftiges Rot (TE30) und warmes Ocker (TE40) ergänzt. Damit wird die Farbkollektion aus Grau-, Creme-, Beige- und Brauntönen erweitert. Für die nicht sichtbare Fassadenmontage von Equitone Tectiva in 8 mm Dicke dient der Hinterschnittanker Tergo+. Das rückseitige Befes-tigungssystem ermöglicht Architekten und Planern eine noch größere Gestaltungsfreiheit für ein ununterbrochen glattes Fassadenbild.

Eternit AG
69126 Heidelberg, www.eternit.de
Halle A2.319

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-09

Eine Hülle für das ganze Gebäude

Equitone Natura Pro ist eine durchgefärbte Fassadentafel mit widerstandsfähiger Oberfläche und von der Fassade bis zum Dach einsetzbar. Dank ihrer hohen Kratzfestigkeit und Resistenz eignet sich...

mehr
Ausgabe 2015-01

Durchgefärbt und profiliert

Mit Equitone Linea zeigt Eternit eine neue, durchgefärbte Faserzementtafel mit profilierter Oberfläche. Charakteristisches Merkmal der Fassadentafel Equitone Linea sind fingerbreite Fräsungen in...

mehr
Ausgabe 2013-01

Gebäudehüllen aus einem Guss

Mit dem Eternit Systemdach Equitone präsentiert Eternit die Einheit von Dach und Fassade, mit großformatigen Faserzementtafeln, Systemzubehör und einer Dokumentation mit technischen Details. Die...

mehr
Ausgabe 2016-09

Durchgefärbte Faserzementtafel

Charakteristisches Merkmal der Eternit Fassadentafel Equitone Materia ist die spürbar raue Faserstruktur der unbeschichteten Oberfläche. Entsprechend der verwendeten Materialien Zement, Wasser, Luft...

mehr
Ausgabe 2010-09

Flach und eben 

Eternit präsentiert mit Kapstadt einen neuen modernen Dachstein für Individualisten und Ästheten. Benannt nach der Stadt am Tafelberg überzeugt der ebene und flache Dachstein mit seiner...

mehr