Sicherheitsdämmbahnen

Die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen sind ein „2-in-1-System“, das schon werkseitig die EPS-/PIR-Dämmung und je nach Einsatzzweck verschiedene Icopal-Abdichtungen (Polar, Grünplat®, Monotherm oder Universal/Universal WS) zu einem Produkt vereint. Somit können 3 m² Dämmung und Abdichtung in einem Arbeitsgang verlegt werden. Abgesenkte Naht- und Stoßbereiche im Dämmstoff sorgen für eine ebene Oberfläche und gewährleisten einen optimalen Wasserabfluss. Der seitliche Stufenfalz in der Dämmung verhindert Wärmebrücken. Mit der doppelten Icopal-Sicherheitsnaht ist ein Flammschutz integriert. Die Längsnaht besteht aus einem Kaltselbstklebestreifen und einem zu verschweißenden Bereich. Ist der Kaltselbstklebestreifen verschlossen, gelangt die Flamme nicht mehr an die Dämmung. Für den Dampfdruckausgleich gemäß der Flachdachrichtlinie sorgt das unterseitige Therm-System der aufkaschierten Abdichtungslage. Die Icopal-Sicherheitsdämmbahnen gibt es je nach Einsatz in vier Applikationsvarianten: als Klappdämmelement aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter Elastomerbitumenbahn Polar als Abdichtungslage sowie als Klappdämmelement aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter, durchwurzelungsfester Grünplat®-EPS/-PIR Abdichtungslage für begrünte Dächer. Beide sind einsetzbar im zweilagigen Dachaufbau, durch die 1. Lage sofort wasserdicht und als Notabdichtung geeignet. Weiterhin gibt es sie als Kombi-Element aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter, bestreuter Oberlage Monotherm und als Kombi-Element aus Dämmstoff mit werkseitig aufgebrachter Dachbahn Universal oder in durchwurzelungsfester Ausführung mit Universal WS.

Icopal GmbH59368 Wernewww.icopal.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-09

Sicherheitsdämmbahnen

„2-in-1-System“ heißt die Zauberformel für mehr Sicherheit und weniger Arbeit: werkseitig ein Arbeitsschritt mehr, dachseitig ein Arbeitsschritt weniger. Bei den Icopal-Sicherheitsdämmbahnen...

mehr
Ausgabe 2011-05

Konzept mit System

Das Dämmkonzept Klöber Thermo-Line besteht im wesentlichen aus dem Aufdachdämm-Element Permo® therm mit einem Hochleistungsdämmstoff (Dämmwert von WLS 022. Ergänzt wird das System durch den...

mehr
Ausgabe 2019-7/8

Dämm- und Brandschutz

Der nichtbrennbare Dämmstoff Calostat von Evonik hat einen Lambda-Werk von 0,019?W/mK und ist in die Brandklasse A2-s1, d0 eingestuft. Außerdem ist er mit dem Cradle-to-Cradle-Zertifikat in der...

mehr
Ausgabe 2010-01

Abgekoppelt

Top Therm 90 ist ein Konzept für schlanke, hoch dämmende Fenster und Fassaden, das passivhaustaugliche Anforderungen bei gleichzeitiger schmaler Ansichtsbreite erfüllt. Der Uf-Wert liegt hier bei...

mehr
Ausgabe 2019-03

Recyclingfähiges Wärmedämm-Verbundsystem

Alle Komponenten des auf der BAU vorgestellten WDV-Systems weber.therm circle (Dämmstoff, Dübel, Gewebe und mineralische Putzmörtel) von Saint Gobain Weber können sortenrein getrennt und der...

mehr