Sicherheit mit Leichtigkeit

GEWE-composite® besteht aus dünnen Monogläsern, die mit einem transparenten Kunststoffkern schubsteif verklebt sind. So kombiniert der Verbundwerkstoff die Eigenschaften von Glas mit denen von transparenten Polymeren. Dabei sorgt das Polymer für eine extrem hohe Resttragfähigkeit sowie Splitterbindung und ist selber statisch tragende Komponente des Verbundes. Gewichtseinsparungen von rund 30 % und mehr sind möglich – Verbundsicherheitsgläser können somit in Zukunft deutlich dünner bei gleicher Stabilität dimensioniert werden. Weitere Anwendungen können kalt verformte zylindrische gebogene Glasscheiben sein. Schollglas hat für diese Herstellung ein Verfahren entwickelt, bei dem eine dauerhafte Verformung von Scheiben bei Raumtemperatur möglich ist. So können Konstruktionen mit größeren Spannweiten und höheren Sicherheiten bei gleichzeitig reduziertem Energieverbrauch ausgeführt werden.
Beeinträchtigungen, die beim Heißbiegen auftreten können, wie Schlierenbildung, Welligkeit der Oberfläche oder Ungenauigkeiten beim Erkalten der Scheiben, entfallen.
Zusätzlich können in das Composite-Material Verbindungs­elemente integriert werden, die fest mit der Zwischenschicht verbunden sind. In Folge entstehen neue Möglichkeiten der Verbindungstechnik vom Verbundglas zur Unterkonstruktion.

Schollglas
30890 Barsinghausen
info@schollglas.com

www.schollglas.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05

Antireflexionsglas

Das beidseitig entspiegelte GEWE®-pure vision Glas von Schollglas reflektiert weniger als 1% des Lichts. Zudem lässt es bis zu 99% des Lichts durch, so dass mehr Tageslicht ins Gebäudeinnere...

mehr
Ausgabe 2016-09

Fassadenglas

SCHOLLGLAS Fassadenglas gewährleistet eine optisch homogene Außenhülle, trotz unterschiedlicher Anforderungen. Insbesondere bei selbsttragenden Fassaden, die Ein- und Ausblicke ermöglichen, und...

mehr
Ausgabe 2015-09

Glaswand mit gebogenem Glas

Runde, gläserne „Ecken“ schaffen fließende Übergänge. Besprechungsräume, Think Tanks oder Telefonzellen werden dadurch organisch gestaltet. Dabei entfaltet Glas seine Wirkung besonders dann,...

mehr
Ausgabe 2012-03

Während des Unterrichts Energie erzeugen

Bei dem Photovoltaikglas Voltarlux werden ultradünne Solarzellen auf Basis amorphem Siliciums in Verbundglas einlaminiert – die Solarschicht ist 50 bis 100 Mal dünner als ein menschliches Haar. Das...

mehr
Ausgabe 2008-09

Schlichte Duschabtrennung

Die Duschabtrennung Walk von Artweger ist hochgradig transparent und gestalterisch auf ein Minimum reduziert. Sie besteht aus großen Glasscheiben, die lediglich durch Klebeverbindungen mit kleinen...

mehr