Rund gemachter Einstieg

Barrierefreiheit ist bei zunehmender Alterung der Gesellschaft ein Muss für viele Lebensbereiche, öffentliche wie private. Hier rechtzeitig zu planen bedeutet, Fehler in nächster Zukunft zu vermeiden. Die vorliegende Publikation – deren Gestaltung bereits barrierefreies Lesen ermöglicht, so aufgeräumt und übersichtlich sind die Seiten aufgebaut – zeigt, was Behinderungen bedeuten, wie man ihnen begegnen kann. An die „Essays“ genannten, informativen wie spannend zu lesenden Einleitungstexte schließt sich eine Projektedokumentation mit 27 aktuellen Beispielen für barrierefreies Planen an; manchen Projekten sind Interviews der Bauherren und Planer zugesellt. Ein illustrierter Kommentar zur DIN 18025 macht die Publikation rund; und zum eleganten wie stichworthaltigen Einstieg in eine Materie mit Zukunftspotential für jeden Planer.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

ÜberSchrift

Den einen gilt die Schrift am Bau als Ornament, manchen gar als Verbrechen. Gestaltungssatzungen verstehen Schriften auf Fassaden meist als „störende Reklame“, die die ohnehin schon vorhandene...

mehr
Ausgabe 2014-08

Lehrgang „FachplanerIn Barrierefreies Bauen“ www.akademie-biberach.de/barrierefrei

Barrierefreies Bauen ist eine zentrale Gestaltungsherausforderung für unsere Gesellschaft: Die gebaute Umwelt muss und kann die Anforderungen erfüllen, die durch den demographischen Wandel in...

mehr
Ausgabe 2012-06

Barrierefrei. Ein Wettbewerb www.akbw.de

Die Architektenkammer Baden-Württemberg lobt gemeinsam mit dem Dachverband Integratives Planen und Bauen e.V. den Architekturpreis „Dr. Ursula Broermann-Preis für beispielhaftes barrierefreies...

mehr

Wohnprojekte – neu entdeckt

Neue Publikation "Raus aus der Nische - rein in den Markt. Ein Plädoyer für das Produkt gemeinschaftliches Wohnen"

Die Publikation "Raus aus der Nische - rein in den Markt. Ein Plädoyer für das Produkt gemeinschaftliches Wohnen", herausgegeben von der Schader-Stiftung gemeinsam mit der Stiftung trias, ist...

mehr

Barrierefreiheit als Master-Studiengang an der FH Frankfurt

Einschreibefrist bis 15. September 2010

Der viersemestrige Master-Studiengang Barrierefreie Systeme (BaSys) der Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) bietet die fächerübergreifende systematische Auseinandersetzung mit der...

mehr