Reinster Pragmatismus
 

Der Verkehr wird mehr. Aus diesem Grund versucht die vorliegende Publikation der Stiftung Baukultur, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Verkehr verflüssigt, entzerrt, aber auch vermieden werden kann. Dass dabei offensichtlich keine Revolution angezettelt werden soll, liegt in der Natur einer Stiftung, deren Geldgeber systemimmanenter Lobbyist der Automobilbranche ist. Also reinster Pragmatismus.

Lesenswert ist der Beitrag von Weert Canzler (Verkehr beginnt im Kopf), in welchem der Soziologe auf den Gordischen Knoten Verkehr und Gesellschaft verweist, den zu durchschlagen nicht möglich, den aufzuweichen mit Beharrlichkeit und einem doppelten Paradigmenwechsel jedoch in weiterer Zukunft erreichbar scheint. Utopie, dieses seit längerem hässlich gemachte Wort ist in den Text mehrfach eingeflochten.

Lesenswert auch ist das abschließende Unterkapitel im Projekteteil. Denn unter “Strategien“ werden hier über die reine Projektedarstellung hinaus eben Methoden geschildert, wie das schier Unmögliche – der Umbau einer einer auf Verkehr gegründeten Gesellschaft – doch möglich sein könnte; evolutionär langsam, aber irgendwann dann doch. Be. K.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-08

Nachwuchs-Architekturpreis www.pfandbriefbank.com/stiftung/architekturpreis

Zum elften Mal schreibt die pbb Stiftung Deutsche Pfandbriefbank ihren Architekturpreis aus. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und...

mehr
Ausgabe 2015-11

500?000 € für guten Schulbau. Ein Wettbewerb www.schulen-planen-und-bauen.de/der-wettbewerb

Schulsanierungen oder Neubauten gehören gegenwärtig zu den wichtigsten öffentlichen Aufgaben. Mit der Auslobung „Inklusive Schulen planen und bauen“ setzt die Montag Stiftung Jugend und...

mehr
Ausgabe 2020-05

Wüstenrot Stiftung lobt Preis aus

In den vergangenen Wochen und Monaten haben sich Ereignisse gehäuft, die nicht nur an den Prinzipien unserer offenen Gesellschaft, sondern auch am Fundament unserer Demokratie rütteln. Um die...

mehr

500.000 € für guten Schulbau

Montag Stiftung startete bundesweite Auslobung

Schulsanierungen oder Neubauten gehören gegenwärtig zu den wichtigsten öffentlichen Aufgaben. Inklusion und Ganztag spielen dabei wichtige Rollen. Mit der Auslobung „Inklusive Schulen planen und...

mehr
Ausgabe 2021-05

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Architektur

Zum neunten Mal prämieren die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.?V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.?V. herausragende und beispielhafte Leistungen im...

mehr