Reibungslos

Die aktuelle Version von ARCHICAD® 14 setzt die innovativen Entwicklungen von GRAPHISOFT® im Hinblick auf eine optimierte Zusammenarbeit bei der modellbasierten Planung konsequent fort. Auf der Basis der IFC-Technologie entwickelt Archicad14 Lösungen, die den Datenaustausch und damit die Zusammenarbeit beispielsweise mit Statikern oder Haustechnikern entscheidend verbessern – ganz unabhängig von der Software, mit der diese arbeiten. Das bedeutet eine Beschleunigung und Vereinfachung der Zusammenarbeit; die Fehlerquote beim Austausch der Modelle wird auf nahezu Null reduziert. Darüber hinaus wartet das neue Release mit einer Vielzahl kleinerer Neuerungen auf, die den Anregungen und Wünschen der Archicad-Anwender rund um den Globus Rechnung tragen und ihre tägliche Arbeit erleichtern. Dazu gehören die Erweiterung und Perfektionierung der neuen Teamworkfunktion, Verbesserungen bei der Bibliotheks-verwaltung und der Visualisierung, Veränderungen im Layoutbuch und bei der Publisher-Ausgabe u.v.m.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-08

Keine Wartezeiten beim Aufbau

Das aktuelle Release von ARCHICAD®19 bedient sich ungenutzter Rechnerkapazitäten, indem es Arbeitsschritte antizipiert und im Hintergrund vorbereitet. Dadurch beschleunigt sich die Reaktionszeit...

mehr
Ausgabe 2022-02

Effektiver zusammenarbeiten

Bei der integralen Zusammenarbeit zwischen ArchitektInnen und IngenieurInnen kommt es nicht nur auf ein gemeinsames Ziel und ein kollegiales Miteinander an, sondern vor allem auch auf den Einsatz...

mehr
Advertorial/Anzeige

Seit 30 Jahren Liebling beim digitalen Planen

ARCHICAD Architekten-Software

Vielleicht liegt es daran, dass viele Produktentwickler bei GRAPHISOFT selbst aus der Architektur kommen – eines ist ihnen zweifelsfrei gelungen: eine eingefleischte Nutzergemeinde um ihre Software...

mehr
Ausgabe 2019-02

Intelligente BIM-Software

Graphisoft, der BIM-Softwarehersteller für Architekten und Ingenieure, stellte auf der BAU auch seine Version Archicad 22 vor. Archicad 22 setzt auf Systemoptimierung und die bestmögliche Nutzung...

mehr
Ausgabe 2015-08

CAD Daten für die AVA

Mit dem neuen Modul BUILDUP import cad können komplette Gebäudemodelle aus IFC-unterstützenden CAD-Programmen in die BUILDUP Massenermittlung eingelesen und dargestellt werden. Damit ist die...

mehr