Raummodifikation durch Licht
Lichterzählungen in der ESBZ, Berlin

Licht kann Räume verändern. Oder auch ganz neue Räume entstehen lassen. Oder die Phantasie anregen, so dass im Kopf Assoziationen zu anderen Orten entstehen.

„Form Follows Fiction“ war der Titel eines Seminars am Lehrgebiet „Die Baupiloten“ an der TU Berlin, dem ein realer Bezug zugrunde lag. Die Studierenden erarbeiteten für die neu gegründete weiterführende Evangelische Schule Berlin Zentrum ein Gestaltungskonzept. Die Herausforderung bestand darin, das verwaiste Schulgebäude aus den 60er Jahren der DDR zu reanimieren und kreativ und nachhaltig umzugestalten. Der Entwurf des neuen Schulortes wurde durch einen intensiven Beteiligungsprozess der SchülerInnen, Eltern und der Lehrer begleitet.

Im ersten Schritt spürten die Jugendlichen in Begleitung der Baupiloten ihre Lieblingsorte in der Stadt auf. Sie setzten sich filmisch mit ihren Freizeitaktivitäten, den Aufenthaltsqualitäten der Orte und den Bezügen zum Schulgelände auseinander. Das dabei entstandene Filmmaterial wurde ausgewertet und die atmosphärische Essenz in jeweils einminütigen Clips herausgefiltert. Aus den Clips wurden charakteristische Standbilder extrahiert, die die Grundlage der Lichterzählungen bildeten. Anschließend wurden gemeinsam Orte auf dem Schulgelände gesucht, die durch Projektionen dieser Videoclips im Rahmen der „Lich­terzählungen“ transformiert werden sollten. Die Größe der einzelnen Arbeiten reichte dabei von einer 100 m² Fassadenprojektion bis hin zur Bestrahlung eines Waschbeckens.

Am Abend des 29. Mai fanden die „Licht-erzählungen“ auf dem Schulgelände statt. 13 Videoinstallationen ließen für eine Nacht im Plattenbau und auf dem Schulareal neue Räume erscheinen und gaben den Startschuss für die Transformation der Schule. Die atmosphärischen Qualitäten der entstandenen Räume bildeten die Grundlage für den realen architektonischen Entwurf des Schulzen­trums. SG

Thematisch passende Artikel:

Call for Videos

Videoclips gesucht für die Lange Nacht der Kölner Museen im November 2009

Das Haus der Architektur Köln (hdak) nimmt am 7. November 2009 teil an der „10. Langen Nacht der Kölner Museen“. Zwischen 19 und 3 Uhr werden non-stop Videoclips zu Architektur, Gestaltung,...

mehr

Deutsche Schule Madrid

Neubau von Grüntuch Ernst

Die von Grüntuch Ernst entworfene Deutsche Schule Madrid für ca. 1?500 Schüler und 300 Kindergartenkinder steht am nördlichen Rand der Hauptstadt Spaniens mit Blick auf die Sierra. Sie ersetzt den...

mehr
Ausgabe 2016-09

Vielfalt Schulcampus, Capellen/LUX

Im luxemburgischen Capellen entstand 2015 der Schulcampus nach den Plänen des Atelier d´Architecture et de Design Jim Clemes. Die Bildungseinrichtung umfasst mit einer Gesamtfläche von 14?571?m²...

mehr
Ausgabe 2017-01

Erweiterung der Neuen Schule, Wolfsburg www.diva.no, www.bartels-arch.net

Jetzt sind auch die letzten Details fertig geworden. Nachdem schon nach den Osterferien 2016 die meisten Räume bezogen wurden, kam jetzt noch die bunte Lamellenfassade vor den Erweiterungsbau, ebenso...

mehr
Ausgabe 2014-03

Tageslichtlösungen

Das Tageslichtrohr Light Pipe von durlum überzeugt durch visuellen Komfort und hohe Energieeffizienz. Es bietet die Möglichkeit, natürliches Licht von draußen in die Raumtiefen zu lenken, um das...

mehr