Raumhohe Schiebe- und Festelemente

Rahmenlose Fenstersysteme von Burckhardt‘s SOREG®-glide bieten durch verschiedene Kombinationen von Schiebe- und Festelementen großen Gestaltungsspielraum. Die senkrechten Pfostenprofile haben eine maximale Ansichtsbreite von 38/42 mm. Schiebeelemente und feste Elemente (SOREG®-fix) sind optisch nicht zu unterscheiden. Lange Glasfassaden kommen mit nur einer Dehnungsfuge aus – wie beim Projekt des Richard-Wagner-Museums –, da das verdeckt eingebaute GFK-Rahmenprofil den gleichen Ausdehnungskoeffizienten wie Beton besitzt. Das Profil garantiert dabei beste Wärmedämmwerte

(Uf ≤ 0,9 W/m²K). Im Vergleich zu Aluminium ist die thermische Ausdehnung deutlich geringer. Aus ästhetischen Gründen werden alle haptischen und sichtbaren Teile mit Aluminium verblendet.

Burckhardt Metall Glas GmbH
30916 Isernhagen

www.burckhardts.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-05

Wohnraum trifft Natur

Burckhardt´s Soreg-glide ist ein rahmenloses Schiebefenster-System, das Öffnungen bis zu 4?m Höhe ermöglicht. Die Schiebeelemen­te sind manuell leicht bedienbar. Die Rahmen- und Flügelprofile...

mehr
Ausgabe 2014-12

Schienenfüller für rahmenlose Ganzglassysteme

Speziell für raumhohe Schiebefenster hat Burck­hardt‘s SOREG-glide einen Schienenfüller für barrierefreie Übergänge entwickelt. Bei normalen Hebe- und Schiebetüren wird durch die Laufschiene...

mehr
Ausgabe 2014-05

Nie war Energie sparen so formschön Rahmenlose Schiebefenster jetzt passivhaustauglich

Dass ökologische Fürsorglichkeit und moderne Architektur ein gutes Paar sind, beweist Burckhardt‘s SOREG-glide mit einem nachhaltigen Energiesparkonzept. Ein Vorzeigeprojekt dafür ist der Neubau...

mehr
Ausgabe 2014-09

Wohnraum trifft Natur Rahmenlose Fenstersysteme für moderne und zeitlose Raumkonzepte

Das fertig gestellte Einfamilienhaus vermittelt ein Gefühl der Weiträumigkeit und Exklusivität. Den Wünschen nach lichtdurchfluteten Räumen und einem großzügigen Wohngefühl wurde mittels...

mehr
Ausgabe 2014-03

Klare Kuben Erweiterung Bürogebäude Joachimstraße 11, Berlin-Mitte

David Chipperfield Architects hat sein Büro in Berlin-Mitte erweitert. Vier neue Baukörper ergänzen das Bestandsgebäude, eine ehemalige Klavierfabrik aus dem Jahr 1895. Während das Vorderhaus nun...

mehr