Opulent inszeniert

Hans Dampf in allen Gassen: Der bildende Künstler, Designer und Architekt Hans Hollein (*1934 in Wien), Pritzker-Preisträger und „Alles ist Architektur“-Apologet, ist gerade mit Blick auf sein Gesamtwerk und seine Verwurzelung in der Wiener Avantgarde der 1960er- und 1970er-Jahre ein wichtiger weil einflussreicher Gestalter. Dem bislang eine umfassende, umfangreiche Monografie fehlte. Jetzt endlich liegt sie gedruckt vor, ein schwerer, großformatiger Bild- und Textband, der einmal die Architekturen Holleins vorstellt (die mit jedem Jahr in die Gegenwart voranschreitend immer suspekter werden), zum anderen aber wunderbar das Ambivalente des Wiener präsentiert: seinen Hang zum künstlerischen Gestus.

Eingeleitet von dem scharfsinnigen wie jedoch wenig kritischem Text Weibels folgen Holleins eigene Reflexionen, sämtlich aus der Zeit und nicht von heute aus rückblickend. Dass das alles erschlagend wirkt, ist vielleicht beabsichtigt wie ebenfalls, dass es den umgreifenden Blick auf einen höchst interessanten Menschen nicht gerade einfacher macht. Hollein, ein Mythos? Mit dieser opulenten Bild- und Text-, also Materialsammlung wird er es bleiben Be. K.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-04

Hans Hollein zum Achtzigsten www.hollein.com

„Was ist Architektur?“ Diese Frage beschäftigte den Künstler, Architekten, Designer, Ausstellungsmacher und Theoretiker Hans Hollein, der am 30. März 2014 seinen 80. Geburtstag feierte, von...

mehr

HOLLEIN

Eine Ausstellung im MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Wien, Eröffnung am 24. Juni 2014

Architekt, bis dato einziger österreichischer Pritzker-Preisträger, Designer, Künstler, Kurator, Ausstellungsmacher, Theoretiker, Lehrender, Autor, Medienvisionär, Kulturanthropologe: Als...

mehr
Ausgabe 2015-02

Visuelles Resumee

Dass Hans Hollein 2014 so überraschend verstarb, hat es gerade noch in die den vorliegenden Fotoband beendende „Hollein-Chronologie“ geschaft. Das Buch mit dem Charakter eines (visuellen) Lebens-...

mehr
Ausgabe 2014-05

Hans Hollein. Alles ist Architektur … oder? www.hollein.com, www.museum-abteiberg.de

Es muss etwas mit der Kulturgeschichte zu tun haben, mit dem Wetter, der Landschaft, mit der ganz besonders vielschichtigen biografischen und räumlichen Verknüpfung der Menschen, die in Österreich...

mehr

PPAG architects erhalten Hans-Hollein-Kunstpreis

PPAG architects, das sind Anna Popelka und Georg Poduschka. Seit 1995 arbeiten die beiden Architekten zusammen als PPAG architects in Wien. Sie sind vielfältig und ihr Schaffen divers. Sie lassen...

mehr