Op(f)er unter den Linden?
HG Merz verspricht Schnitte, bei allem nötigen Respekt

Die Querelen und Anfeindungen im Zusammenhang mit der geplanten Sanierung/dem Umbau der Berliner Oper unter den Linden sind noch gegenwärtig (DBZ 07/2008, S. 4, 08, S. 11), Eile war also nach dem überraschenden Veto eines Bürgermeisters gegen ein ordentlich erbrachtes und vielversprechendes Wettbewerbsergebnis geboten. Es gab einen neuen Wettbewerb, welchen jetzt mit einstimmigem Juryvotum das Stuttgarter Büro HG Merz für sich entschied. HG Merz hat bereits die Alte Nationalgalerie und das Staatsratsgebäude restauriert, und nach seinem Entwurf wird derzeit die Staatsbibliothek Unter den Linden saniert und mit neuen Lesesälen ausgestattet.

Da der Wettbewerb zunächst zeigen sollte, ob man überhaupt in der Lage sei, die Sanierung mit immerhin 239 Mio. € vom Bund bewilligten Kosten zu bewältigen, gibt es noch keinen Entwurf. Merz hat aber schon darauf hingewiesen, dass irgend­ etwas des Bestandes „wird leiden müssen“; und ist sich sicher, den Umbau 2013 abzuschließen. Be. K.

Weitere Informationen unter www.staatsoper-berlin.org

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-09

Auf die Frage, wie es sich anfühlt, wieder unter einem Dach zu leben, antworten beide zögerlich, verhalten. Man lebe ja nicht gemeinsam unter einem Dach, eher sei es ja so, dass hier die Arbeit...

mehr
Ausgabe 2017-11

Die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden ist abgeschlossen. Man wollte schreiben: endlich! Mit ihrer Wiederinbetriebnahme Anfang Dezember 2017 geht ein achtjähriger Bauprozess zu Ende, der in...

mehr
hg merz architekten

Die Berliner Staatsoper Unter den Linden ist eine der großen Prestigebauten des geschichtsträchtigen Boulevards zwischen Brandenburger Tor und Museumsinsel. Von 2010 bis Ende 2017 wurde das Ensemble...

mehr
Ausgabe 2018-01

Jetzt steht der „Umlauftank 2“ von Ludwig Leo wieder so da, wie er wohl nach der Schlüsselübergabe 1974 dastand: ultramarinblau mit stehender, gestauchter, rosafarbener Ringröhre. Ein...

mehr
Ausgabe 2013-02

Mitte Dezember 2012 wurde in Berlin der Schlüssel für den neuen Allgemeinen Lesesaal und weitere Neubauten am Standort Unter den Linden übergeben. Vor 70 Jahre ging hier durch Bombentreffer das...

mehr