Oberflächenvergütung von Linoleumböden

Die durch Laser-UV-Technologie dreifach vernetzte Oberflächenvergütung von Gerflor ist, laut Hersteller, lösemittelfrei, beständig gegen Chemikalien und Desinfektionsmittel und unempfindlich gegenüber Schmutz und Flecken. Umfangreiche Tests belegen zudem eine 25 % höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber Mikro-Verkratzungen. Das in Deutschland hergestellte DLW Linoleum setzt sich aus bis zu 98 % organischen und mineralischen Rohstoffen wie Leinöl, Holz, Kalkstein, Jute und Harz zusammen.

Gerflor Mipolam GmbH
53840 Troisdorf
www.gerflor.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-12

Fassadenverkleidung

Der Ganzkörper-Stein Lapitec® ist besonders für Anwendungen in der Fassadenverkleidung geeignet: Lapitec® ist feuchtigkeits- und UV-beständig sowie selbstreinigend. Seine extreme Härte macht ihn...

mehr
Ausgabe 2016-05

Linoleum im Kern

Bei Naturecore von DLW Flooring besteht aus einem bedruckten Naturkern aus den  ­Linoleum-Rohstoffen Leinöl, Holzmehl, Harz und Kalkstein, das Netzgewebe sorgt für Stabilität. Der Bodenbelag wird...

mehr
Ausgabe 2008-11

Magischer Tisch

Der Magic Desk, ein Design von André Schelbach für Yomei ist eine zeitgenössische Interpretation des klassischen Sekretärs. Trotz der kleinen Dimensionen bietet er vielfältige Funktionen, die in...

mehr
Ausgabe 2016-10

Linoleum im Kern

Durch die matte und geprägte Oberfläche, das Plankenformat von 120?x?20?cm sieht Naturecore von DLW Flooring echten Holzplanken zum Verwechseln ähnlich. Gestaltungsvielfalt garantieren 18...

mehr
Ausgabe 2014-09

Strapazierfähige Verlaufsbeschichtung

Ob im Gesundheitswesen, in der Pharmaindustrie oder im Reinraum: Eine fugenlose, porenfreie Bodenbeschichtung bietet hygienische und mikrobakterielle Sicherheit. Durch einen Spezialfüllstoff in der...

mehr