Nichtbrennbare Schallschutzplatten

Plattenförmige Schallabsorber von Sonatech werden eingesetzt, um den Lärm in Räumen zu reduzieren. Die weißen Plattenelemente überzeugen durch ihr geringes Gewicht, die leichte Montage und eine hohe Alterungsbeständigkeit. Dank der Weiterentwicklung ist das Schallschutzsystem jetzt auch in der Ausführung QuietLine A1 erhältlich. Das bedeutet, die Schallschutzplatten sind nicht brennbar und entsprechen den höchsten Brandschutzanforderungen der DIN 4102 bzw. der DIN EN 13501. Dies ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass sie in öffentlichen Gebäuden – wie beispielsweise Schulen – eingesetzt werden können. Zudem eignen sie sich hervorragend für Fluchtwege und öffentliche Gebäude, wie z. B. Bibliotheken, Museen, Versammlungsstätten.

Sonatech GmbH + Co. KG87781 Ungerhausenwww.sonatech.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2018

Schallschutzelemente

pure ist eine Schallschutzlösung von Sonatech. Sie ist vorrangig für den Einsatz im Büro gedacht, kann aber überall dort eingesetzt werden, wo auf eine gute Schallabsorption in Kombination mit...

mehr
Ausgabe 11/2017

Leichte Zementbauplatte für Innen

Aquapanel Cement Board Indoor von Knauf Aquapanel ist eine leichte Zementbauplatte für den Innenausbau. Ihr Gewicht von 11?kg/m² ist um rund 30?% gegenüber den bisherigen Platten reduziert. Für...

mehr
Ausgabe 10/2017

Leichte Zementbauplatte für innen und außen

Aquapanel Cement Board SkyLite von KNAUF AQUAPANEL ist eine leichte, aber robuste Platte für den Einbau in abgehängten Decken im Innen- und Außenbereich. Sie ist 8?mm dünn und hat ein Gewicht von...

mehr
Ausgabe 09/2012

Keramische Fassadenlösung

Das ArGeLite-Horizontal-System ist eine leichte, keramische Fassadenlösung. Auf der Rückseite sind die Keramikplatten mit Haken versehen. Auf waagrechte Aluminiumschienen eingehängt, die auf...

mehr