Neues Plugin für Kalksandstein

Das neue Kalksandstein BIM-Plugin für Revit wurde in Zusammenarbeit mit Experten der Ruhr-Universität Bochum entwickelt. Es beinhaltet das Kalksandstein-Standardproduktprogramm und bietet herstellerunabhängige Produktdaten für den Baustoff Kalksandstein. Das vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V. herausgegebene Plugin ist als Ribbon realisiert und wird somit direkt in das Benutzerinterface von Revit eingebunden. Sind Wände einmal angelegt, stehen sie mit allen ausgewählten Spezifikationen zur Verfügung. Eine eingebaute Filterfunktion erlaubt die Auswahl von Kalksandsteinprodukten, die für den vorgesehenen Anwendungszweck beziehungsweise Bauteiltyp von der Kalksandsteinindustrie empfohlen werden und die darüber hinaus überregional lieferbar sind. Auch eine Berechnung der erforderlichen Mengen für Kalksandsteine und Mörtel auf Basis der zuvor erstellten Kalksandsteinwände kann direkt in dem Tool durchgeführt werden. Das BIM-Plugin kann kostenlos im Downloadcenter auf der Webseite des Verbandes heruntergeladen werden.

Kalksandstein-Dienstleistung GmbH30419 Hannoverwww.kalksandstein.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-10

Conceptual Living Nachwuchswettbewerb

Der Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V. (BV KSI) führt anlässlich seines anstehenden 125-jährigen Jubiläums erstmals einen studentischen Architekturwettbewerb für ArchitekturstudentInnen...

mehr
Ausgabe 2018-7/8

Brandschutz mit Mauerwerk

UNIKA Kalksandstein ist aufgrund seiner Herstellung und Zusammensetzung nicht brennbar. Wände aus UNIKA Kalksandstein haben einen hohen Kristallwassergehalt. Zusätzlich lagert sich aufgrund der...

mehr
Ausgabe 2017-05

Hohe Rohdichte für hohen Schallschutz

Die Anforderungen an den Schallschutz im Wohnungsbau lassen sich mit Unika Kalksandstein-Planelementen oder den Unika KS-R Plansteine in RDK?2,0 erfüllen. Für besonders hohe Ansprüche an den...

mehr
Ausgabe 2017-07

BIM Professional jetzt auch an der TUM

BIM Zertifizierungskurse zum „BIM Professional“ wurden ab Mai 2017 erstmalig auch an der Technischen Universität München (TUM) angeboten. Die TUM ist nach der Ruhr-Universität Bochum die zweite...

mehr

Zertifikatskurs "BIM Professional" an der Akademie der Ruhr-Universität Bochum

Wir sprachen mit Prof. Markus König und André Pilling

Es kommt auf die Anforderungen an, die zu Beginn des Projektes vom Auftraggeber definiert werden. In der AIA (Auftraggeber-Informations-Anforderung) wird festgelegt, in welchen Projekt-Phasen, welcher...

mehr