Natursteinfassade

Der Jura Kalkstein Maxberg® ist ein beliebter Natursteinklassiker,  aufgrund seiner warmen Farbe, seiner prähistorischen Einschlüsse und seiner besonderen Widerstandsfähigkeit. Maxberg® Kalkstein stammt aus den Brüchen der SSG Solnhofen und kommt in bis zu 130 cm mächtigen Bänken vor, so dass auch großformatige Platten und voluminöse Massivteile realisierbar sind. Seine technischen Kennwerte machen den Kalkstein auch zur idealen Dachbedeckung. Der Energieverbrauch bei der Herstellung von Fassaden aus Maxberg® Kalkstein ist im Vergleich zu anderen Baustoffen minimal. Im Kreislauf der Gewinnung, Verarbeitung und Rückführung in die Natur oder in die Wiederverwertung geht nichts verloren. Die energetische Bilanz der Natursteinfassade wird auch von PE International, einem Experten-Team für Fragen der Nachhaltigkeit, bestätigt.

SSG Solnhofen Stone Group GmbH
91807 Solnhofen

www.ssg-solnhofen.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06

London: Nachhaltig steinreich

Plantation Place South ist ein markantes Bürogebäude in der Innenstadt von London unweit der Themse. Die exklusive Kalksteinfassade und die tragenden Elemente aus Maxberg Kalkstein wurden vom...

mehr
Ausgabe 2016-12

Natursteinboden

Maxberg Jura Travertin ist als Jura Kalkstein dichter und hat weniger offene Poren als andere Travertin-Steine, was neben Härte und Schmutzresistenz vor allem bautechnische Vorteile mit sich bringt....

mehr
Ausgabe 2019-12

Kalkstein marmoriert

Aus dem griechischen abgeleitet bedeutet Lithos soviel wie Stein oder Fels. Cotto d´Este nahm sich die Natur zum Vorbild, um ein Produkt mit origineller Oberfläche in Feinsteinzeug zu produzieren....

mehr
Ausgabe 2020-11

Sudetendeutsches Museum, München

Irgendwie auch Landessache hatte im Jahr 2014 der Freistaat Bayern den Wettbewerb für einen Neubau des Sudetendeutschen Museums an der Münchener Hochstraße ausgelobt. Den nicht­offenen Wettbewerb...

mehr