National September 11 Memorial Museum eröffnet www.911memorial.org, www.snohetta.com

Am 12. September 2011 wurde am Ground Zero in Manhatten/New York, das National September 11 Memorial Museum eröffnet. 5201 Entwürfe aus 63 Ländern für eine Gedenkstätte am Ground Zero waren dem Aufruf der Lower Manhattan Development Corporation aus dem Jahr 2003 gefolgt, am Ende konnten sich die Architekten Michael Arad, New York City, und Peter Walker, Berkeley, CA, mit ihrem Entwurf „Reflecting Absence“ durchsetzen. In zwei großen Becken mit quadratischem Grundriss, deren Umfang und Setzung zueinander die Footprints der beiden zerstörten WTC-Türme bilden, rauscht Wasser von allen Seiten nach innen, neun Meter in die Tiefe, bevor es in einem weiteren zentralen Becken gleichsam in der Erde verschwindet. Die beiden Becken werden von umlaufenden Rampen erschlossen.
Zur Organisation und besseren Erschließung der eigentlich unterirdischen Anlage wurde 2004 ein Wettbewerb für einen Pavillon ausgelobt, den die Osloer Snohetta für sich entschieden. Von hier aus startet der Rund­gang durch das weitläufige Memorial. Oben befindet sich eine große Ausstellung zum Thema 9/11, ein Hörsaal für Vorträge, Büros. Hinzu kommen private Räume, die speziell für die Hinterbliebenen der knapp 3 000 Opfer der Anschläge aus den Jahren 1993 und 2001 reserviert sind.
Der benachbarte, ehemalig „Freedom Tower“ genannte Skyscraper mit der aktuellen Bezeichnung „1 WTC“ (One World Trade Center), hat gerade sein 80stes Geschoss erreicht, 105 sollen es insgesamt werden, 2013 ist die Fertigstellung des dann mit 541,3 m Höhe höchsten Turmes auf dem Amerikanischen Doppelkontinent geplant.

Thematisch passende Artikel:

06/2016

SFMOMA saniert, erweitert, eröffnet www.sfmoma.org, snohetta.com

Am 14. Mai 2016 war es so weit: Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) eröffnete nach Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten. Für die Erweiterung um etwa 22?000 m² auf gut das Doppelte der...

mehr

Die Essenz der Dinge

Ausstellung "Die Essenz der Dinge" vom 20. März bis 19. September 2010, Weil am Rhein

Es liegt in der Natur des Menschen, stets nach der einfachsten Lösung zu suchen. Tatsächlich wurden edle Einfalt und stille Größe nicht erst im Klassizismus idealisiert und das "Weniger ist Mehr"...

mehr
07/2011

Automobil-Museum, Turin www.zucchiarchitetti.com

Nach vier Jahren eröffnet: das Nationale Automobil-Museum in Turin; fast möchte man schreiben: wo sonst?! Etwa 33 Mio.?€ hat die Sanierung und Erweiterung des Altbaus von 1960 gekostet, nicht viel...

mehr

Ideen, Projekte, Bauten

Ausstellung über Museen im 21. Jahrhundert vom 20. Mai bis 19. September 2010. München

Das BMW Museum in München zeigt vom 20. Mai bis 19. September 2010 die Wanderausstellung "Museen im 21. Jahrhundert: Ideen, Projekte, Bauten". Die Ausstellung umfasst 27 Projekte, die seit dem Jahr...

mehr

Grimmwelt Kassel

Das Museum von kadawittfeldarchitektur und Holzer Kobler Architekturen eröffnet

Die Grimmwelt Kassel ist eröffnet: Der Entwurf für das Museum Grimmwelt in Kassel von kadawittfeldarchitektur war im Wettbewerb 2011 als zweiter Preis hervorgegangen. Doch überzeugte dieser im...

mehr