Modulares Brandschutzsystem

Mit heroal FireXtech D 93 FP präsentiert heroal ein zertifiziertes Brandschutzsystem, das sich durch seinen modularen Aufbau, seine kurze Verarbeitungszeit sowie sehr gute statische Eigenschaften auszeichnet. heroal FireXtech D 93 FP steht für zertifizierten Brandschutz, der europaweit gleichermaßen anerkannt wird. Das Brandschutzsystem ist auf Grundlage der CE-Kennzeichnung geprüft und zertifiziert und erfüllt damit alle gültigen EG-Richtlinien. Gemäß der DIN EN 13501-2 Einteilung hält heroal FireXtech D 93 FP bei einer Brandschutzprüfung darüber hinaus einer Leistungszeit von mehr als 30 min stand und erfüllt damit die Feuerwiderstandsklassifizierung EI 30. Die Klassifizierung erreicht das System über klemmbare Profil- und Glassicherungen und entsprechende Laminate. Eingeschobene Kühlplatten in den Haupt-, Sprossen- und Sockelprofilen entfallen. Wird eine EI 60 oder EI 90 Klassifizierung benötigt, so können diese mit dem gleichen System über wenige Zusatzmaßnahmen realisiert werden. Zudem ist das System sowohl für die Innen- als auch für die Außenanwendung zulassungskonform. Mit einer Bautiefe von 93 mm und maximalen Elementabmessungen wird eine optische Gleichheit in den Ansichtsbreiten erzeugt, die Harmonie schafft. Abgerundet wird das Design des Systems durch die gewohnte einsetzbare Glasvielfalt sowie Bandvarianten in Edelstahl und Aluminium. Auch der Nachhaltigkeitsgedanke steht beim Brandschutzsystem heroal FireXtech D 93 FP im Fokus: Das System besteht aus einem Profilverbund mit mineralischem Schaum, bei dem auf den Einsatz gefährlicher und gesundheitsgefährdender Stoffe verzichtet wird. Es erfüllt zudem die aktuellen Anforderungen der EnEV hinsichtlich Wärmedämmung und kann aufgrund der besonders langlebigen heroal hwr-Pulverbeschichtung über Jahrzehnte eingesetzt werden. Optional ist auch die Ausstattung mit einer durchlaufenden, schwellenlosen Nullbarriere inklusive Drainage für barrierefreie Lösungen möglich.

Heroal – Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG33415 Verlwww.heroal.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-09

Passivhausfenster auf engstem Raum

Das neue Fenstersystem heroal W 77 ist als Komponente für Passivhäuser zertifiziert und hat die Anforderungen für „nearly zero-energy buildings“ im Blick. Durch Geometrie und Material erreicht es...

mehr
Ausgabe 2017-11

Beschlagsysteme bis RC 4

Das Beschlagsystem von heroal kann durch den modularen Aufbau und in Verbindung mit einbruchhemmender Verglasung bis zur Widerstandsklasse RC 3 aufgerüstet werden. Zur Standard­ausstattung gehören...

mehr
Advertorial/Anzeige

Modulare Fassadensysteme

Einsatzelemente und weitere Systemlösungen zur Integration in die heroal C 50 Fassadensysteme

Die etablierten heroal C 50 Aluminium-Fassadensysteme erfüllen die steigenden Anforderungen an Energieeffizienz in der Gebäudehülle und Individualisierung gleichermaßen. Zur Erweiterung des...

mehr
Ausgabe 2013-07

Innovative Isolierstegtechnologie

Das Türsystem Heroal D?92?DU bietet eine Vielzahl von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf Funktionalität, Design und Nachhaltigkeit. Dabei sind die Leistungseigenschaften des...

mehr
Ausgabe 2013-09

Passivhaustaugliche Fassadensysteme

Die Heroal Fassadensysteme C?50?HI und C?50?PH bieten passivhaustaugliche und zertifizierte Energieeffizienz mit hohem gestalterischen Freiraum. Vorrangig eingesetzt in energieeffizienter...

mehr