Menschen

Der Architekt Hans Scharoun hat ein Werk hinterlassen, das so ziemlich alle Bauaufgaben umfasst. Er gilt als ein wesentlicher Protagonist des organischen Bauens. Nach dem Studium an der TH Berlin-Charlottenburg gründete er in Insterburg sein erstes Architekturbüro. 1925 Professor in Breslau/Schlesien, Teilnahme an der Wohnbauausstellung am Weißenhof in Stuttgart. Unter den Nationalsozialisten galt er als „entarteter Künstler“. Als bekannteste Bauten gelten das Haus Schmicke in Löbbau, die Wohnhochhaus-Gruppe „Romeo & Julia“ in Stuttgart, die (heute so genannte) Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Lünen, natürlich die Philharmonie in Berlin oder die Staatsbibliothek der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin (gemeinsam mit Edgar Wisniewski). Geboren wurde Bernhard Hans Henry Scharoun vor 125 Jahren am 20. September 1893 in Bremen.

Die Preisträger des „Nobelpreises der Theologie“, verliehen durch die Vatikanische Stiftung Joseph Ratzinger-Benedikt XVI sind die deutsche Theologin Marianne Schlosser und der Schweizer Architekt Mario Botta, der rund 20 Sakralbauten entworfen hat.

Thematisch passende Artikel:

Erklär Scharoun! - Vortrag

Studierende der TU Braunschweig erläutern am 22. Juni 2016 Bauten des Architekten

Hans Scharoun ist in Wolfsburg vor allem als Architekt des Theaters am Klieversberg bekannt. Einen Einblick in das weitere Schaffen Scharouns gibt ein Vortragsabend, zu dem das Forum Architektur der...

mehr
Ausgabe 2016-04

H.?G.?Wawrowsky (1933-2016) www.rkw-as.de

Hans Günter Wawrowsky ist zumindest all den Architekten bekannt, denen das Kürzel RKW etwas sagt. Wawrowski ist das „W“ dieses Kürzels mit Markenanspruch, das für ein großes deutsches...

mehr

Ralf Schüler gestorben

Der Architekt des ICC Berlin verstarb am 10. März in Berlin

Er baute das ICC - und hätte es gerne weitergebaut - und den berühmt berüchtigten "Bierpinsel": Der Architekt Ralf Schüler, der mit seinen Hochbauten dem Berlin im Westteil eine gewisse Note...

mehr

Einer der besten

Zum Tod von Günter Ssymmank, Industrie-Designer, Architekt und Hochschullehrer, von Prof. Miron Mislin, Berlin

Günter Ssymannk, der 1971-1984 das Fachgebiet Industrielles Gestalten, Baukonstruktion mit Herstellungstechnik an dem damaligen Fachbereich 8, Architektur geleitet hat, ist am 27. September 2009 im...

mehr
Ausgabe 2016-03

Postgradual: Altbauinstandsetzung mai.ieb.kit.edu

„Postgradual und berufsbegleitend“ kommt immer stärker. So auch der Masterstudiengang Altbauinstandsetzung (M. Sc.) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Der ist für ausgebildete...

mehr