Mechanischer Luftreiniger

Um gesunde Bedingungen sicherzustellen, setzt AL-KO bei seinem Luftreiniger Airsafe auf ein leistungsfähiges Gerätekonzept mit höchsteffizientem Doppelfiltersystem und großer Luftmenge. Dabei saugt ein EC-Ventilator die belastete Luft frontal am Gerät an. Die eingebaute und im medizinischen Bereich bewährte Filtertechnik sorgt für eine sichere Abscheidung von 99,95 % aller Viren, Bakterien, Pollen, Sporen und Aerosole gemäß der EN 1822. Die dauerhafte Wirksamkeit der Filter kontrolliert eine professionelle Wechselanzeige. Ergänzt wird diese durch einen Hygiene-Timer, der den zulässigen Zeitraum für einen hygienischen Betrieb des Vorfilters überwacht und dessen zeitabhängigen Wechselbedarf signalisiert. Somit ist die dauerhafte, hygienische Luftfiltration zuverlässig sichergestellt. Mehrfach integrierte Schalldämpfer sowie die doppelwandige Ausführung des Gehäuses garantieren den äußerst leisen Gerätebetrieb gemäß den Empfehlungen der VDI-Richtlinie 2081. Wegen der frontalen Luftansaugung, dem Luftauslass nach oben und dem schlanken Gehäusedesign ist der Aufstellungsort frei und vor allem platzsparend wählbar. Rollen sowie die steckerfertige Geräteausführung mit Plug-&-Play-System ermöglichen eine rasche Installation ohne bauliche Maßnahmen.

AL-KO THERM GmbH
89343 Jettingen-Scheppach
www.al-ko.com
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-03

Luftreiniger filtert Viren

1600 m3/h Raumluft kann der Trox-Luftreiniger in einer Stunde von 99,95 Prozent der Viren befreien. Dabei kommt ein hocheffizienter H13-HEPA-Filter zum Einsatz. Die kontaminierte Luft wird durch den...

mehr
Ausgabe 2021-03

Filtertechnologie für Klima-Innengeräte

Effektive Filter-Technologien sind Garanten für eine saubere und gesunde Raumluft. Bei der Plasma Quad Plus-Filtertechnologie von Mitsubishi Electric setzt eine Hochspannungselektrode durch Entladung...

mehr