Mauerziegel für den mehrgeschossigen Wohnungsbau

Die Geschossbauziegel Unipor WS09 Coriso, Unipor WS10 Coriso sowie der Alleskönner-Ziegel Unipor WS08 Coriso von Leipfinger-Bader ermöglichen Wände, die als monolithische Lösung ohne zusätzliche Außendämmung auskommen. Sie eignen sich für Bauten mit bis zu neun Geschossen. Spezielle Stege sorgen für Tragfähigkeit. Mit einer Druckspannung von 1,2 MN/m2 in Druckfestigkeitsklasse 8 erreicht der WS09 Coriso gute statische Eigenschaften, genau wie der  WS08 Coriso in der Festigkeitsklasse 10, während der WS10 Coriso bei Druckfestigkeitsklasse 12 einer zulässigen Druckspannung von 1,9 MN/m2 standhält. Eingestuft in die höchste Baustoffklasse A1 nicht brennbar widerstehen die Mauerziegel dem Feuer mindestens 60 Minuten. Lochbild und mineralische Dämmstoff-Füllung sorgen für einen hohen Wärmeschutz mit Wärmeleitwerten von bis zu 0,08 W/mK.

Leipfinger-Bader KG, 84172 Vatersdorf
www.leipfinger-bader.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2015

Multifunktionsziegel

Der neue Unipor WS08 Coriso-Mauerziegel erfüllt mit der integrierten, rein mineralischen Dämmstoff-Füllung und mit einem Wärmeleitwert von nur 0,08 W/(mK) bei einer Wanddicke von 30?cm die...

mehr
Ausgabe 12/2016

Luftschalldämmung

Für die Optimierung der Luftschalldämmung wurde der Mauerziegel Unipor WS08 Coriso speziell entwickelt. Seine guten Schallschutz-Qualitäten stellte er jetzt im Test unter Beweis: In den...

mehr
Ausgabe 02/2012

Bauteilaktivierung im Ziegelhaus

Mit der Flächenheizung Unitherm bieten die Ziegelwerke Leipfinger-Bader, ein Unternehmen der Unipor-Gruppe, ein Mittel zur Bauteilaktivierung speziell für Ziegelhäuser an. Das...

mehr
Ausgabe 01/2009

Passivhaus-Ziegel

Mit dem W07 Coriso bringt Unipor einen mit Dämmstoff gefüllten Mauerziegel auf den Markt, der mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/(mK) den monolithischen Bau von Ziegel-Außenwänden mit...

mehr
Ausgabe 05/2019

W-Klasse-Ziegel für den Einfamilienhausbau

Der Mauerziegel Unipor W065 Coriso zeichnet sich durch den niedrigen Wärmeleitwert von nur 0,065 W/(mK) aus, wie das DIBt mit der bauaufsichtlichen Zulassung Z-17.1-1171 bestätigt. Damit ermöglicht...

mehr